10 Fakten über uns, die ihr garantiert noch nicht wusstet

10 Fakten über uns, die ihr garantiert noch nicht wusstet

Inspiri­ert durch Nicole von Moe&Me möchten auch wir die Wahrheit ans Licht bringen.

Passend zur kom­menden Woche, die bei uns ganz im Motto “Wahrheit oder Pflicht” steht, lassen wir heute die Hosen runter. Denn heute gibt es 10 Fak­ten über uns, die ihr garantiert noch nicht wusstet.

Und nicht nur ich plaud­ere heute aus dem Nähkästchen. Auch über Queen und Püppi wer­den ich 10 Fak­ten berichten, die euch einen kleinen Ein­blick hin­ter die Kulis­sen geben werden.

See14

10 Fakten über mich

Ich bin kauf­süchtig, was meine Hunde bet­rifft — Ständig muss ich neue Sachen für sie kaufen. Ob Spielzeug, Leinen oder Leck­erlis — bei jeder Gele­gen­heit schlage ich zu. Ich nehme mir ständig vor, etwas kürzer zu treten und mit­tler­weile klappt es auch ganz gut. Einiges verkaufe ich zur Zeit im Inter­net, einiges habe ich an unser Tier­heim gespendet. Nie­mand braucht so viel Krams 🙂

Ich liebe Mar­tin Rüt­ter. Ich schaue ihm ein­fach wahnsin­nig gerne zu. Ich bin mir dur­chaus bewusst, dass das alles medi­enkon­form dargestellt wird und mit Hun­de­train­ing nicht mehr viel zu tun hat, was dort im TV gezeigt wird. Den­noch mag ich seine Train­ingsan­sätze und sein Ver­ständ­nis von dem Zusam­men­leben mit einem Hund. Ihn ein­mal zu tre­f­fen, wäre einer meiner größten Wünsche.

Ich liebe Chips und esse jede Woche min­destens 3 Tüten. Meine Lieblingssorten sind ger­if­felte Chips mit Paprika und Chilli.

Ich bin süchtig nach Nasen­spray. Einige Apotheken verkaufen mir schon keins mehr. Mit­tler­weile rieche ich auch nicht mehr ganz so gut und kann also ganz bequem ste­hen bleiben, wenn meine Vier­beiner Puuh machen 😀

Ich bin aus­ge­bildete Tänz­erin und war im Jahr 2006 mit meiner Gruppe Vize — Welt­meis­terin im Street Dance / HipHop.

Ich liebe Nag­el­lack und habe mit­tler­weile ein ganzes Regal voll. Beson­ders Essie hat es mir angetan 🙂

Ich hab Angst vor Schmetter­lin­gen und Eich­hörnchen. Die Flug­bahn von Schmetter­lin­gen ist für mich keineswegs vorhersehrbar und plöt­zlich befinden sie sich zwei Meter weiter rechts neben meinem Kopf. Abso­lut gruselig. Eich­hörnchen sind in meinen Augen kleine unberechen­bare hin­ter­hältige Nager.

Ich bekomme Bek­lem­mungen in 3D — Fil­men. Sobald irgend­was auf mich zukommt, ver­suche ich im Sitz auszuwe­ichen. Fliegt irgend­was durch die Gegend und sieht aus, als würde es auf mich zufliege, denke ich tat­säch­lich es berüht gle­ich meinen Kopf.

Ich leide unter der sog. hys­ter­ischen Blind­heit. Bekomme ich Angst, rege mich extrem auf oder bin sehr nervös, sehe ich nur noch ver­schwom­men. In extremen Sit­u­a­tio­nen sehe ich gar nichts mehr.

Ich hasse Pizza. Ich mag es ein­fach nicht. Wenn ich die Kom­bi­na­tion von Käse und Tomaten­soße sehe, wird mir schlecht.

10 Fakten über Queen

Wenn Queen vor etwas Angst hat, pupst sie. Unter Umstän­den so laut, dass man denken könne, es sei ein men­schlicher Pups. Nicht sel­ten wurde zunächst ich entsetzt ange­se­hen. Aber wie gesagt, ich rieche das eher selten 🙂

Queen hasst Geschirre. Mit einem Geschirr läuft sie wie auf Eiern. Bere­its beim Anblick ihres Geschirrs lässt sie ihre Ohren hän­gen und bleibt wie angewurzelt stehen.

Sobald ich eine größere Tasche ins Auto stelle, ver­sucht sie verzweifelt irgendwo ins Auto zu kom­men und steigt nicht mehr aus. Sie weigert sich so sehr, dass ich es nicht ein­mal schaffe, sie herauszuziehen.

Queen mag keine Kinder. Sobald es laut, hek­tisch und unkon­trol­liert wird, will sie weg. Wenn sie nicht weg kommt, fängt sie an zu bellen.

Queen hat mehr als 250 Spielsachen.

Queen fehlt der große Backen­zahn. Als sie noch ein Junghund war, brach ein Stückchen ab. Mit­tler­weile ist er kom­plett abge­brochen aber der­art gut “ver­heilt”, dass lediglich eine Zahn­lücke vorhan­den ist, die Wurzel aber im Kiefer bleiben kon­nte. Sie kommt da super mit klar und kaut und knab­bert auf bei­den Seiten.DSC04215

Queen ist ein Langschläfer. Jeden Mor­gen muss ich sie aus dem Bett holen. Würde ich das nicht machen, bliebe sie ohne zu Zögern bis min­destens 11 Uhr im Bett.

Queen hasst Hunde — Poo. Sie ekelt sich da richtig vor. Liegt vor ihr ein Haufen, so springt sie mit allen Füßen gle­ichzeitig in die Luft und ver­sucht so auszuwe­ichen. Sollte sie aus Verse­hen in einen Haufen treten, hält sie die Pfote hoch, riecht ganz angeekelt daran und läuft keinen Schritt weiter.

Queen ist ein mäke­liger Hund. Wenn ihr das Fut­ter nicht gefällt, hungert sie. Das Max­i­mum waren 11 Tage.

Wenn man mit Queen schimpft, fängt sie vor lauter Stress an zu hecheln und bekommt Stress — Durchfall.

10 Fakten über Püppi

Püppi klaut Queen die Leck­erlis aus dem Maul. Egal, ob Queen die Zähne fletscht und knurrt. Püppi legt sich daneben und ergreift die erste Option, um Queen die Leck­erei zu klauen.

Püppi liebt Fleis­chwurst. Sobald man ihr den Kringel zeigt, spingt sie bel­lend durch den Raum oder dreht sich im Kreis wie eine Ver­rückte. Sie schlingt die Stückchen herunter als wür­den sie ein­fach durch eine Klappe in ihren Magen fallen.

Vor kurzem ist sie auf einen Vogel zuge­hüpft. Ehrlichge­sagt dachte ich, der wird schon wegfliegen. Kon­nte er aber wohl aus irgendwelchen Grün­den nicht. Bevor ich ein­greifen kon­nte, stürzte Püppi sich wie ein Kämpfer auf den Vogel, drückte ihn platt und schüt­telte ihn tot.

Püppi hat noch immer alle Milchzähne.

Püppi hasst ihre Box. Sie ver­beißt sich im Git­ter und knurrt. Die Box inserieren wir jetzt bei eBay 😀See7

In der Hun­de­schule ist sie eine Stre­berin. Als wären alle Auf­gaben und Übun­gen eine Kleinigkeit. Vor­bildlich bleibt sie am Rand liegen, selbst wenn die anderen auf der Wiese spie­len. Kaum sind wir Zuhause, läuft es wieder nach ihren Regeln 🙂 Naja ich bin auch selbst Schuld, denn ich lasse der kleinen Maus schon ziem­lich viel durchge­hen. Ich hoffe, nicht zuviel aber das wird sich in der Pubertät noch zeigen 🙂

Püppi ist richtig frech. Und damit meine ich keine kleinen Zick­ereien. Sie ist wirk­lich der frech­este Hund, den ich je gese­hen hab. Wenn sie etwas nicht will, will sie es nicht. Zur Not wird das mit Knur­ren, Bellen und Zäh­ne­fletschen zum Aus­druck gebracht.

Püppi wird von allen geliebt. Jeder, der Püppi ken­nen­lernt, ver­liebt sich sofort in die kleine Maus.

Sie ist nach wie vor nicht zu 100% stuben­rein. Manch­mal kom­men wir ger­ade vom Spazier­gang zurück und obwohl sie dort ihr Geschäft erledigt hat, pieselt sie mir in die Küche. Aber die let­zte Sit­u­a­tion ist nun mehr als eine Woche her, also hoffe ich, dass dieser Vor­fall der let­zte war.

Püppi klaut ständig irgendwelche Sachen aus dem Shop. Ständig erwis­cht sie wieder ein Spielzeug und schleppt es in ihr Kör­bchen. Ich musste daher schon unzäh­lige Spiel­sachen aus dem Shop aus­sortieren. Naja, Queen und Püppi freuen sich. Noch mal Spielzeug. Manch­mal steht Queen sogar hin­ter Püppi, während diese ver­sucht, in die Kisten zu krabbeln. Das sieht aus, als würde Queen sie schicken 😀

Teilen Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+
Posted on: 5. Juni 2016Sabrina

6 Gedanken zu „10 Fakten über uns, die ihr garantiert noch nicht wusstet

  1. Püppi hat einen Vogel zer­drückt?! Ich lach mich schlapp.
    Ja ok, armer Vogel aber das Kopfkino ist schon witzig.… 🙂

    Ganz liebe Grüße 

    Anika und Adgi

  2. Uhi, habt ihr euch doch entschlossen mit zu machen, wie toll! 😉
    Ich erkenne jedes Mal wenn ich eure Beiträge lese oder wir Kon­takt haben Ähn­lichkeiten von Queen und Chilli — Auto — Tasche — Hilfe nimm mich mit und lass mich bloß nicht hier und fahr alleine! Kenn ich auch nur zu gut.
    Ist Chilli im Garten und wird müde, legt sie sich sogar vor mein Auto, damit ich nicht ohne sie davon fahren kann ;P

    Aber auch über dich habe ich noch zwei ganz inter­es­sante Fak­ten erfahren, denn ich wusste noch gar nicht das du aus­ge­bildete Tänz­erin bist– davon musst du mir dem­nächst aber noch ein­mal aus­führlicher berichten!! ;D

    Habt einen wun­der­schö­nen Son­ntag und fühlt euch lieb umarmt! 🙂
    J&C

  3. Das sind ja lustige Maken die ihr uns mitteilt 🙂
    Je nach­dem was es bei uns zum essen/fessen gab, pupsen wir abends um die Wette, meist gewinnt Yuma 🙂
    Anson­sten bin ich auch rund um die Uhr “beschat­tet” vor allem Mexx kennt jede unmit­tel­bar bevorste­hende Hand­lung von mir. Ich bin mir sehr sicher,dass er meine Gedanken lesen kann.
    Ich finde den Spruch gut: lass jedem seinen Vogel und sorge dafür, dass der deine ein fröh­licher ist.

    Seid her­zlich gegrüßt
    Gabriele mit Mexx&Yuma

  4. Ach wie cool ist das denn?! Vie­len lieben Dank fürs Mit­machen! Bei den Chips-Sorten sind wir uns ja sowas von Ähnlich! 😀

    Liebe Grüße
    Nicole

  5. ha ha wie geil, das mit dem Nasen­spray kenne ich 🙂 hab auch immer welches im Auto, in der Hand­tasche neben dem Bett…schöner Bericht wir machen dem­nächst auch mit. Lg Nadine

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.