Monat: August 2016

Allgemein, Alltägliches

Blogreihe Handicaphunde — Rede du nur!

Heute geht es weiter mit unserer Blo­greihe zum Thema Hand­i­ca­phunde. Heute erzählt uns Diana die Geschichte ihrer Hündin Jessi.  Ein Hund mit Hand­i­cap ist eine Last. Er beein­trächtigt das Leben und schränkt einen ein. So sehen das viele Men­schen. Aber ich finde, dass dem nicht so ist. Meine Hündin ist taub und damit leben wir …

Allgemein

Gastbeitrag von Sören Emmzwoaka — jetzt wird es lustig

Heute gibt es wieder etwas zum Schmun­zeln, denn Sören Emmz­woaka hat passend zu den in dieser Woche anste­hen­den heißen Tage wieder eine lustige Kurzgeschichte für uns. Achtung Satire: Von Blut­saugern, die keine Vam­pire sind, und Bernstein-Kokos-Lavendel-Parfüms Wenn ich mit Moritz in der Zecken­zeit vom gemein­samen Dauer­lauf zurück­kehre, führen wir eine Auszäh­lung durch: Wer hat mehr Blutsauger …

Allgemein, Alltägliches

Hundebesitzer, die keine sein sollten

Wir alle ken­nen Hun­debe­sitzer, bei dessen Umgang mit ihrem Hund wir uns zwangsläu­fig die Frage stellen: “Warum in Gottes Namen hat dieser Men­sch einen Hund?” Es gibt sie tat­säch­lich. Men­schen, die ihren Hund 10 bis 12 Stun­den alleine lassen. Men­schen, die drei mal am Tag für 10 Minuten mit ihrem Hund nach draußen gehen. Men­schen, die …

Allgemein

Pferdekauf — Ansprüche gegen den beauftragten Tierarzt

Nicht sel­ten wird vor einem Pfer­dekauf ein Tier­arzt beauf­tragt, der den Gesund­heit­szu­s­tandes des Tieres beurteilen soll. Schließlich geht es um viel Geld und oft wird ein Pferd zu einem ganz  bes­timmten Zweck gekauft. Doch wie sieht es juris­tisch aus, wenn der Tier­arzt einen Fehler macht, etwas über­sieht oder eine (absichtlich) falsche Ein­schätzug abgibt. Haftet der …

Allgemein, Alltägliches

Hundeblogger — Domino : Wir sind dabei

Vor Kurzem rief Julia von der MiDoggy Com­mu­nity das Hun­de­blog­ger — Domino ins Leben. Am Mittwoch sind auch wir nominiert wor­den und so möchten wir natür­lich gerne teil­nehmen. Eigentlich war heute ein ganz anderer Beitrag geplant, doch wir möchten gerne so früh wie möglich mit­machen. Schließlich müssen auch wir gle­ich eine Nominierung aussprechen und der Kreis …

Allgemein, Recht und Hund

Wann darf ein Hund wie lange bellen?

Hunde bellen. Dies ist uns allen bekannt und daran gibt es nichts zu rüt­teln. Ob es die Katze auf der anderen Straßen­seite, der vor­beil­laufende Erzfeind am Garten­zaun oder der klin­gel­nde Besuch ist. All unsere Hunde haben schon ein­mal gebellt und wer­den es auch in Zukunft tun. Es gehört zu ihrer Kom­mu­nika­tion dazu. Natür­lich gibt es …

Alltägliches

Blogreihe Handicaphunde — Ein Leben mit Deprivationssyndrom

Heute ist wieder Mittwoch und das bedeutet, es geht weiter mit unserer Blo­greihe zum Thema Hand­i­ca­phunde. Heute erzählt uns Daniela vom Hun­de­blog Pfoten­fre­unde ihre Geschichte.  Es sind die kleinen Dinge – Ein Leben mit Depri­va­tion­ssyn­drom Skadi ist nun drei Jahre. Seit 2 ½ Jahren bere­ichert sie unser Leben. In dieses 2 ½ Jahren habe ich …

Allgemein, Gesundheit

Bravecto ist keine Lösung

Wer sich in diesem Jahr mit dem Thema Zecken auseinan­derge­setzt hat, kam um die neue Tablette namens Bravecto nicht herum. Queen ist ein wan­del­nder Zecken — Mag­net. Im ver­gan­genen Jahr haben wir das Prob­lem mit Kokosöl in den Griff bekom­men wollen. Lei­der erfol­g­los. Eine Fre­undin riet uns zu einem Seresto Hals­band. Bestellt habe ich das in …

Allgemein, Alltägliches

Gastbeitrag von Sören Emmzwoaka: Hitze

Heute gibt es wieder etwas zum Schmun­zeln, denn Sören Emmz­woaka hat passend zu den in dieser Woche anste­hen­den heißen Tage wieder eine lustige Kurzgeschichte für uns. Hitze In meinem Haushalt leben nicht nur Her­rchen, Frauchen und Hund Moritz, son­dern auch zwei mon­golis­che Wüsten­ren­n­mäuse. Um tier­schutzrel­e­van­ten Fra­gen vorzubeu­gen, sei an dieser Stelle bere­its erwähnt, dass in der …

Allgemein

Sind Stacheldrahtzäune bei Pferdeweiden erlaubt?

Noch immer sieht man Pfer­dewei­den, die mit Stachel­draht umzäunt sind. Doch wie sieht das eigentlich juris­tisch aus? Ist das erlaubt? Grund­sät­zlich besteht gem. § 2 Nr.1 Tier­schutzge­setz die Pflicht, dass Tiere art­gerecht und ver­hal­tens­gerecht unterge­bracht wer­den. Die Hal­tung von Pfer­den auf Wei­den, die durch Stachel­draht eingezäunt sind, bringt jedoch eine erhe­bliche Ver­let­zungs­ge­fahr mit sich und verstößt …