Browsed by
Monat: August 2016

Ein Spielplatz für Queen & Püppi ?>

Ein Spielplatz für Queen & Püppi

Ok. Ich gebe es direkt zu: Es ist eigentlich kein Spielplatz für Queen und Püppi. Doch dass beide diesen Ort schnell zu ihrem Bud­del­paradies machen würde, war uns allen klar 🙂 Doch ich fang am besten vorne an. Meine Eltern haben in ihrem Garten eine kleine Stran­decke geza­ubert. Mit Sand, Liegestühlen, einem Kanu und allem drum und dran. Am Mittwoch waren wir zu Besuch in der Heimat. Das Wet­ter war super, sodass wir den größten Teil des Tages im Garten ver­brin­gen kon­nten. Sehr zu…

Read More Read More

Darf ein Kind einen Hund alleine ausführen? ?>

Darf ein Kind einen Hund alleine ausführen?

Wir leben in einem ruhi­gen Wohnge­biet mit vie­len Kindern und vie­len Vier­beiner. Nicht sel­ten begeg­nen mir auf unseren täglichen Run­den Kinder, die einen Hund aus­führen. Oft ohne die Begleitung eines Erwach­se­nen. Die Sit­u­a­tio­nen sind oft völ­lig unter­schiedlich: Ich erin­nere mich noch gut an ein Mäd­chen, die ich so auf ca. 11 oder 12 Jahre schätzen würde. Sie läuft regelmäßig mit ihrem Dackel die gle­ichen Run­den wie wir. Dieses Mäd­chen — und man muss es mal so ein­fach for­mulieren — hat…

Read More Read More

Blogreihe Handicaphunde: Charlie, ein Hund mit PRA ?>

Blogreihe Handicaphunde: Charlie, ein Hund mit PRA

Heute geht es weiter mit unserer Blo­greihe zum Thema Hand­i­ca­phunde. Die liebe San­dra von Dreipunk­techar­lie hat uns ihre Geschichte geschickt und ich freue mich sehr, diese Zeilen heute mit euch teilen zu kön­nen.  Char­lie, ein Hund mit PRA Ohne Hunde leben? Undenkbar. Ich bin mit Hun­den aufgewach­sen und sobald es mir von der Wohn­si­t­u­a­tion und beru­flich möglich war, zog wieder ein Hund bei mir ein. Lis­beth, eine ungarische Straßen­hündin. Das ist heute elf Jahre her und ich bin in der wunderbaren…

Read More Read More

So trocknest du deinen Hund richtig ab ?>

So trocknest du deinen Hund richtig ab

Egal, ob der Sprung in den See, der Spazier­gang im Regen oder Spie­len auf einer nassen Wiese. Unsere Hunde sind ständig nass. Doch das sollte nicht so bleiben. Solange das Fell nass ist, kommt kein­er­lei Luft an die Haut. Dies ist ein ide­aler Nährbo­den für Hautin­fek­tio­nen. Daher ist es unbe­d­ingt notwendig, den Hund abzutrock­nen. Doch wie mache ich das eigentlich am besten? Grund­sät­zlich kann man fes­thal­ten: Man beginnt vor­sichtig am Kopf und trock­net diesen und die Augen­winkel. Anschließend arbeitet man…

Read More Read More

Test: Lernen Hunde durch beobachten? ?>

Test: Lernen Hunde durch beobachten?

Intel­li­gen­zspiele sind bei uns aus dem All­tag nicht mehr wegzu­denken. Obwohl sich unsere Samm­lung etwas verklein­ert hat, kön­nen für auf eins nicht verzichten: das Glück­srad von MyIn­tel­li­gent­Dogs. Gestern fand ich endlich die Zeit, Püppi das Glück­srad genauer vorzustellen. Natür­lich stand Queen direkt neben uns. Statt mich zu beobachten, schaute Püppi direkt zu Queen. Also beschloss ich, die bei­den alleine machen zu lassen. Für mich war das total inter­es­sant zu sehen, ob Queen Püppi zeigen würde, wie man an die Leck­ereien in…

Read More Read More

Lost. Wie uns ein Flugzeug gerettet hat ?>

Lost. Wie uns ein Flugzeug gerettet hat

Am ver­gan­genen Dien­stag waren wir lost. Für einige Zeit waren wir wie vom Bild­schirm ver­schwun­den. Und zwar wörtlich. Eigentlich woll­ten wir nur eine kleine Runde drehen. Da Queen läu­fig ist, gehe ich gern in unbekan­nten Gebi­eten spazieren. Ich kann sie so prima ablenken und gle­ichzeitig kann ich mich so bewusst für Run­den entschei­den, die von wenig Hun­debe­sitzern genutzt wer­den. Wir fuhren also zu einem kleinen Wald­stück. Da ich mich und meinen Ori­en­tierungssinn kenne, entsch­ied ich mich zunächst für das typische…

Read More Read More

Scheidungshunde — geteiltes Sorgerecht? ?>

Scheidungshunde — geteiltes Sorgerecht?

Wenn eine Ehe geschieden wird, kann es schnell zu einem Rosenkrieg kom­men. Es geht um Geld, das Sorg­erecht für Kinder, um Autos und teure Vasen. Doch wer behält eigentlich den Hund, wenn es zu einer Schei­dung kommt? In dem zugrunde liegen­den Fall geht es um ein Ehep­aar, welches zusam­men mit drei Hun­den jahre­lang in einem Haus gewohnt hat. Im Zuge der Schei­dung wollte der Mann mit der Bas­set — Hündin in eine kleinere Stadt­woh­nung ziehen. Die Frau trug vor, dass sie…

Read More Read More

Blogreihe Handicaphunde — Das humpelnde Brötchen ?>

Blogreihe Handicaphunde — Das humpelnde Brötchen

Heute geht es los mit unserer Blo­greihe zum Thema “Hand­i­ca­phunde”. Ver­gan­gene Woche habe ich den Aufruf zu dieser Reihe ges­tartet. Ich habe Men­schen gesucht, die mir eine per­sön­liche Geschichte zu dem Hand­i­cap ihres Hun­des erzählen. In dieser Reihe soll es weniger um die Krankheits­geschichte an sich gehen, son­dern mehr darum, wie man als Zweibeiner damit umgeht. Ich war mir dur­chaus bewusst, dass diese Blo­greihe per­sön­lich und emo­tional wer­den wird. Doch wie viele Emo­tio­nen tat­säch­lich in diesen Geschichten stecken, wurde mir…

Read More Read More

Läufig sein ist blöd ?>

Läufig sein ist blöd

Queen ist läu­fig. Und um das schon mal vor­weg zu nehmen: Läu­fig sein ist blöd. Richtig blöd. Ver­gan­gene Woche Mon­tag ging es bei ihr los. Schon am Woch­enende ahnte ich, dass es nun so weit sein kön­nte. Queen schlief nahezu das gesamte Woch­enende durch. Sobald die Läu­figkeit beginnt, ver­fällt sie in einen Win­ter­schlaf. Sie schläft den gesamten Tag. Manch­mal liegt sie ein­fach nur in ihrem Korb und starrt auf den Boden. Inner­halb der gewohn­ten Umge­bung ist sie zu nichts zu…

Read More Read More

Hallo, mein Name ist Püppi Tabu ?>

Hallo, mein Name ist Püppi Tabu

Bevor ein Welpe einzieht, macht man sich Gedanken. Man schmiedet Pläne. Man über­legt sich, was die kleine Fell­nase ler­nen soll und setzt Pri­or­itäten. Und dann ist er da. Der große Welpen­ab­holtag. Man fährt mit seinem neuen Begleiter nach Hause und zeigt ihm die Welt. Auch ich habe mir Gedanken gemacht, bevor Püppi kam. Was ist mir wichtig? Was soll sie möglichst schnell ler­nen? Spon­tan, aber überzeugt, war klar: der Rück­ruf. Das ist das Wichtig­ste. Ich wollte sie möglichst schnell ohne Leine…

Read More Read More