Monat: Dezember 2016

Allgemein, Alltägliches

Ein paar letzte Worte im Jahr 2016

Heute ist der 23.12.2016. Mor­gen ist Heili­ga­bend und bevor wir uns verse­hen, ist das Jahr 2016 schon zu Ende. Daher ver­ab­schieden wir uns heute in unsere Wei­h­nachtspause. Doch vorher möchte ich noch ein paar Worte loswer­den. Danke Ein großes Dankeschön geht an all die Unternehmen, mit denen wir in diesem Jahr zusam­me­nar­beiten durften. Es hat uns …

Allgemein, Alltägliches

Auflösung: Wer kennt uns am besten?

Wie ver­sprochen gibt es heute die Auflö­sung zu unserem Gewinn­spiel “Wer kennt uns am besten?” Zu gewin­nen gab es eine kleine Wei­h­nacht­süber­raschung, die sich mor­gen früh direkt zu dem Gewin­ner auf den Weg macht 🙂 Und hier kommt die Auflö­sung Auf unseren Spaziergän­gen machen wir viel Nase­nar­beit und kleine Tricks. Das ist richtig. Püppi läuft die Unterordnung …

Allgemein, Alltägliches

Wer kennt uns am Besten?

Wei­h­nachten steht vor der Tür und daher habe ich etwas für euch. Hier steht ein kleines Paket. In diesem Paket befindet sich eine Über­raschung für euch und eure Fell­nase. Doch da ich nicht jedem ein Paket schicken kann, habe ich mir etwas für euch über­legt. Im Fol­gen­den findet ihr zehn Behaup­tun­gen über uns. Einige sind wahr, …

Allgemein, Alltägliches

Hosen runter — was ist aus den guten Vorsätzen geworden?

Wenn man an den Jahreswech­sel denkt, denkt man gle­ichzeitig an die guten Vorsätze für das neue Jahr. Jedes Jahr aufs Neue nehmen wir uns die ver­schieden­sten Dinge vor. Zu den häu­fig­sten guten Vorsätzen zählen die Sparsamkeit, Aufhören zu Rauchen, mehr Sport zu Treiben und abzunehmen. Absolute Klas­siker. Auch ich habe mir im ver­gan­genen Jahr einiges vorgenom­men und …

Allgemein, Alltägliches

Unser Wichtelpaket ist da

Die liebe Steffi von Cocker, Lifestyle & More hat in diesem Jahr für alle Hun­de­blog­ger eine Wichte­lak­tion organ­siert. Alle Teil­nehmer bekom­men einen Wichtel­part­ner und hey, dieses Jahr habe ich das Prinzip auch wirk­lich ver­standen 🙂 Falls Nicole oder Rebecca diese Zeilen ger­ade lesen soll­ten, wer­den sie ver­mut­lich schmun­zlen, denn zugegeben, im let­zten Jahr war mir das …

Allgemein, Alltägliches

Liebster Award — Teil 4

Die liebe San­dra von Shiva Wuschelmäd­chen hat mich für den Lieb­ster Award nominiert. Bei dem Award han­delt es sich um eine Art Inter­view, zu welchem die Hun­de­blog­ger sich untere­inan­der nominieren kön­nen. Für kleine Blogs ist es eine tolle Möglichkeit auch mal von anderen gele­sen zu wer­den, für die schon etablierten Blogs ist es eine willkommene …

Allgemein, Alltägliches

Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum

Welches Kind wün­scht sich nicht einen kleinen niedlichen Hund, eine putzige Katze oder einen flauschi­gen Hasen? Die Vor­wei­h­nacht­szeit ist geprägt von einem einzi­gen großen Thema: Geschenke Die Men­schen ren­nen sich die Hacken wund, um riesige Tüten voll mit teuren Geschenken nach Hause schlep­pen zu kön­nen. Mehr als let­ztes Jahr, größer als let­ztes Jahr und vor allem …

Allgemein, Erziehung

Die Angst vor den Großen

Hun­debe­sitzer lassen sich in viele ver­schiedene Kat­e­gorien ein­teilen. Da gibt es diejeni­gen, die mit ihrem Hund aktiv sind und vielle­icht Sport machen. Diejeni­gen, die ihre Hund Hund sein lassen und diejeni­gen, die ihren Hund als Kinder­ersatz set­zen. Es gibt diejeni­gen, die man mit Gum­mistiefeln im Wald trifft und diejeni­gen, die mit Büroklei­dung durch die Siedlung …

Allgemein, Recht und Hund

Erfolgreiche Klage wegen erhöhter Steuern für Listenhunde

Eine kleine Gemeinde in Garmisch — Parten­kichen forderte die Hal­terin eines Rot­tweil­ers auf, den höchst möglichen Steuer­satz für Hunde in Deutsch­land zu bezahlen. Für den dort gelis­teten Rot­tweiler sollte die Dame 2.000 EUR zahlen, obwohl der Hund laut eines Gutachters als unge­fährlich eingestuft wor­den ist. In der Regel wer­den in der stre­it­ge­gen­ständlichen Gemeinde für einen Hund …

Allgemein, Recht und Hund

Der “wertlose” Welpe

Ich erin­nere mich noch gut an den Tag, an dem Queen das erste mal geröngt wurde. Der Tier­arzt war einer der weni­gen, die für den Schäfer­hund­verein rönt­gen durfte. Eine kalte, abge­zockte und lieblose Per­son. Er kam mit der noch unter Narkose ste­hen­den Queen auf dem Arm wieder rein, legte sie auf den Boden (!) und …