Monat: April 2017

Allgemein, Gesundheit

Blutegeltherapie für den Hund

Dieser Artikel enthält Bilder einer Blutegelther­a­pie. Soll­test du diese nicht sehen wollen, weil du zum Beispiel kein Blut sehen kannst, kannst du den­noch gerne diesen Artikel lesen. Alle Bilder befinden sich aus Rück­sicht auf euch erst am Ende des Artikels. Ich sage euch Bescheid, wenn es so weit ist 🙂  In let­zter Zeit hat­ten wir ver­mehrt mit …

Allgemein, Recht und Hund

Mietrecht — Hund darf bleiben

Obwohl der BGH im Jahr 2013 klar Richtlin­ien aufgestellt hat, wann und unter welchen Umstände eine Hun­de­hal­tung durch den Ver­mi­eter unter­sagt wer­den darf, herrscht nach wie vor große Unsicher­heit in Bezug auf Tier­hal­terk­lauseln in Mietverträ­gen. Der BGH hat ein generelles Haustierver­bot in Mietverträ­gen für unzuläs­sig erk­lärt. Sollte der Ver­mi­eter nicht mit einer Haustier­hal­tung ein­ver­standen sein, …

Allgemein, Recht und Hund

Stellt die Hundesteuer eine Ungleichbehandlung dar?

 Hun­des­teuern — ein viel disku­tiertes Thema. Aktuell kommt immer wieder die Diskus­sion auf, ob eine Katzen­s­teuer einge­führt wer­den sollte. Hier reichen die Ansichten von “In Anbe­tra­cht der vie­len getöteten Vögel dur­chaus sin­nvoll” bis hin zu “Dann habe ich eben offiziell keine Katze und sie bleibt im Haus”. Bei den Hun­debe­sitzern sieht das ähn­lich aus. Man meldet …

Allgemein, Alltägliches

Groß und Klein — geht das überhaupt?

Vor eini­gen Tagen habe ich via Face­book und Insta­gram dazu aufgerufen, uns Fra­gen zu stellen. Uns Dinge zu fra­gen, die ihr schon immer mal wis­sen woll­tet. Eine Frage tauchte hier­bei immer wieder auf, sodass ich mich entschlossen habe, der Antwort einen eige­nen Blog­a­r­tikel zu wid­men. “Hast du dir vor Püp­pis Einzug Sor­gen gemacht, dass der …

Allgemein, Produkttests

Wir durften testen: JuniBARF

Vor Kurzem erre­ichte uns ein tolles Test­paket der Firma Juni­BARF. Nach­dem sich Queen und Püppi durch die Pakete gefut­tert haben, möchte ich euch heute die Pro­dukte und das Unternehmen genauer vorstellen. Juni­BARF ver­dankt seinen Namen einer Abkürzung des Fam­i­li­en­na­mens JUng­NIckel. BARF steht — wie ihr alle wisst — für biol­o­gisch art­gerechte, rohe Füt­terung. Zusam­men mit …

Allgemein

DogDance — vom ersten Trick zur Choreographie

Wer uns regelmäßig folgt, der weiß, dass wir im absoluten Dog­Dance — Fieber sind. Dabei war Dog­Dance gar nicht von Anfang an “unser Ding”. Mit Queen habe ich schon mehrfach den Zugang zu diesem Sport gesucht und immer wieder den Faden ver­loren. Irgend­wann machte ich einen Haken hin­ter das Pro­jekt. Es war ein­fach nicht ihr Ding. …

Allgemein, Produkttests

Wir durften testen: Dosen von Wildborn

Vor Kurzem habe ich euch das TroFu von Wild­born vorgestellt. Den Bericht dazu findet ihr hier. Heute möchte ich euch auch das Nass­fut­ter vorstellen. Das Wild­born Hun­de­fut­ter zeich­net sich durch einen hohen Fleis­chanteil aus und basiert auf regionalem Obst, Gemüse sowie einer Mis­chung aus Heilkräutern. Bei der Her­stel­lung wird kom­plett auf kün­stliche Zusatzstoffe verzichtet. Alle …

Recht und Hund

rechtliche Betrachtung zur Behandlung beschlagnahmter Tiere

In meinem All­tag als Recht­san­wältin für das Tier­recht begeg­neten mir immer wieder Fälle, in denen es um die Beschlagnah­mung von Tieren geht. Nicht sel­ten kommt es vor, dass die Behör­den rechtliche Gren­zen über­schre­iten. Oft wer­den Tier­hal­ter ein­fach so ste­hen gelassen, ohne diese darüber zu informieren wie es nun weiter gehen kann. Es gibt aber auch Fälle, …

Allgemein, Alltägliches

Programmierfehler in der Hundeerziehung

Heute gibt es wieder etwas zum Schmun­zeln, denn Sören Emmz­woaka hat wieder eine lustige Kurzgeschichte für uns. Ich bin Jahrgang 1983 und habe die gle­ichen Idole wie mein Vater, der 1938 geboren wurde. Hier ist also nicht von Lukas Podol­ski die Rede. Wenn über­haupt würde ich den mit meiner Mut­ter in Verbindung brin­gen, denn beide sind …

Allgemein, Alltägliches, Rezepte

Hundekekse aus der Backmatte?

Die Hun­de­blogs und Face­book ist voll mit Bildern eines zweck­ent­fremde­ten Haushalt­shelfers: Der Back­matte. Eigentlich dient sie dazu Back­pa­pier zu erset­zen und Flüs­sigkeiten beim Backen aufz­u­fan­gen. Irgen­dein kluger Kopf hat die Back­matte dann erst­mals zweck­ent­fremdet und mit ihr Hun­dekekse gebacken. Das war der Tag, der das Leben der selb­st­back­enden Hun­dekekse — Men­schen für immer verän­dert hat. Ich …