Browsed by
Autor: Sabrina

Wir durften lesen: Der Freudenweg im Hundesport ?>

Wir durften lesen: Der Freudenweg im Hundesport

Heute möchte ich euch ein Buch vorstellen, welches the­ma­tisch aktuell nicht besser zu uns passen kön­nte. Der Freuden­weg im Hun­de­sport   Bar­bara Feld­bauer und Car­men Schmid haben ihr Wis­sen und ihre Erfahrun­gen auf 150 Seiten gebracht und einen Weg aufgezeigt, wie man glück­lich und erfol­gre­ich trainiert und an Tunieren teil­nimmt — den Freuden­weg. In dem Buch geht es vor allem darum, wie man zugle­ich erfol­gre­ich aber auch glück­lich trainiert. Der Spaß und die Freude ste­hen im Vorder­grund während der Zusammenhalt…

Read More Read More

Die Fußmatte für den Hundefreund (Werbung) ?>

Die Fußmatte für den Hundefreund (Werbung)

Heute möchte ich euch gern ein nüt­zliches, per­sön­liches und zugle­ich sehr sym­pa­tis­ches Pro­dukt vorstellen: Die Fuß­matte für den Hun­de­fre­und Bei uns allen liegt sie vor der Tür, doch für alle Hun­de­fre­unde ist nun Schluss mit lang­weili­gen Blu­men­mo­tiven oder hun­dert mal gele­se­nen Sprüchen wie “She is the boss”. Die Fuß­matte für den Hun­de­men­schen zeigt jedem Besuch schon vor Betreten der vier Wände, dass ein Hund hin­ter der Tür wohnt. Warum also nicht schon vorab mit der Fuß­matte “Ich arbeite hart, damit…

Read More Read More

Hund beißt Kater tot — Einstufung als gefährlich ?>

Hund beißt Kater tot — Einstufung als gefährlich

Vor weni­gen Tagen entsch­ied das Ver­wal­tungs­gericht Osnabrück über einen tragis­chen Fall. Im Novem­ber ver­gan­genen Jahres tötete eine Rot­tweil­er­hündin die Katze des Nach­barn auf dessen Grund­stück durch einen Biss in den Nacken. Daraufhin wurde der Hund durch den Land­kreis Osnabrück als gefährlich eingestuft. Die Hun­de­hal­terin ver­suchte sich mit einem Eilantrag gegen die Fest­stel­lung der Gefährlichkeit ihres Hun­des zu wehren. Der Eilantrag wurde abgelehnt. Der Land­kreis habe laut Gericht zu Recht die Gefährlichkeit des Hündin nach dem Nieder­säch­sis­chen Gesetz über das Hal­ten von…

Read More Read More

What is in my dog bag? ?>

What is in my dog bag?

Von Nicole und Moe wur­den wir vor kurzem nominiert, bei “What is in my dog bag?” mitzu­machen. Hier­bei geht es darum, den Inhalt seiner Gas­si­tasche zu zeigen. Und tat­säch­lich habe ich eine solche Tasche. Eine Gas­si­tasche, die uns zwar nicht auf jeder Runde begleitet, aber die immer dann mitkommt, wenn wir größere Run­den oder Aus­flüge machen oder ich mit den Wauzis in die Heimat fahre. Und hier ist meine Gas­si­tasche. Ich habe sie extra vorab nicht mehr geöffnet, damit ich…

Read More Read More

Do(g)ItYourself: Ein Suchfeld für Zuhause ?>

Do(g)ItYourself: Ein Suchfeld für Zuhause

Viele Hun­de­schulen bieten Schnüf­felkurse in einem Trüm­mer­feld und in einem Schnüf­fe­labyrinth an. Auch ich habe mit Queen schon einen solchen Kurs besucht und Queen als haupt­beruftliche Schnüf­fel­nase hatte riesen Spaß. Als ich am Mittwoch bei meinen Eltern gewe­sen bin und das Wet­ter förm­lich danach schrie, viel Zeit draußen zu ver­brin­gen, kam mir eine Idee. Im Keller suchte ich nach aller­hand pasenden Gegen­stän­den und baute selbst ein kleines Such­feld für die bei­den Wauzis. Wir alle haben passende Gegen­stände Zuhause, die wir…

Read More Read More

Entschleunigung ?>

Entschleunigung

Laut Wikipedia wird mit Entschle­u­ni­gung umgangssprach­lich ein Ver­hal­ten beschrieben, aktiv der beru­flichen und pri­vaten „Beschle­u­ni­gung“ des Lebens ent­ge­gen­zus­teuern, d. h. wieder langsamer zu wer­den oder sogar zur Langsamkeit zurück­zukehren. Schnel­llebigkeit, Erfolg und Wet­tbe­werb scheinen den aktuellen Trend der Gesellschaft darzustellen. Alles muss “schneller” und “besser” sein, um “mehr” erre­ichen zu kön­nen. Wir alle hän­gen mit drin. Um dem voll und ganz entkom­men zu kön­nen, bleibt nur der Ausstieg. Eigentlich war es vorherse­hbar. Nur eine Frage der Zeit. Dabei ist es gar…

Read More Read More

Wir durften testen: TroFu von Wildborn ?>

Wir durften testen: TroFu von Wildborn

Vor einiger Zeit erre­ichte uns ein riesen Test­paket von Wild­born. Das Wild­born Hun­de­fut­ter zeich­net sich durch einen hohen Fleis­chanteil aus und basiert auf regionalem Obst, Gemüse sowie einer Mis­chung aus Heilkräutern. Bei der Her­stel­lung wird kom­plett auf kün­stliche Zusatzstoffe verzichtet. Alle Vit­a­mine, Min­er­al­stoffe und Spurenele­mente sind bere­its in den natür­lichen Zutaten enthal­ten. Das Fleisch kommt nicht aus der Massen­tier­hal­tung, son­dern aus kon­trol­lierter Frei­land­hal­tung. Ich war schon länger auf der Suche nach einem hochw­er­ti­gen Trock­en­fut­ter. Trock­en­fut­ter eignet sich super für Suchspiele…

Read More Read More

Können Tierarztkosten unverhältnismäßig hoch sein? ?>

Können Tierarztkosten unverhältnismäßig hoch sein?

In Nieder­sachen rückte der Polizei­hund “Chuck” zu seinem täglichen Spazier­gang aus. Die Ehe­frau des Polizeibeamten ging mit dem Hund “Gassi”. Hier­bei wit­terte der Hund den 14 Jahre alten Kater des Nach­barn. Er sprang über die Mauer zu Nach­bars Grund­stück und biss den Kater. “Tiger” erlitt schwere Ver­let­zun­gen, u.a. eine Rip­pen­frak­tur sowie eine Öff­nung der Bauchdecke mit Aus­tritt von Darm­schlin­gen. In einer Tierklinik wurde “Tiger” mit mehreren Oper­a­tio­nen das Leben gerettet. Die Tier­arztkosten beliefen sich ins­ge­samt auf mehr als 4.000,00 EUR.…

Read More Read More

Jeder Welpe hat ein Recht auf seine Welpenzeit ?>

Jeder Welpe hat ein Recht auf seine Welpenzeit

Welpenkurs, Junghun­de­gruppe, Obe­di­ence und Deck­en­train­ing. Das sind nur wenige Punkte auf dem wöchentlichen Plan vieler Welpen. “Prob­lemhunde” sind immer häu­figer ein Thema, selbst im TVPro­gramm stößt man auf Hun­de­trainer, die Prob­leme “weg­trainieren”. Die Gesellschaft strebt nach Per­fek­tion. Man misst sich mit anderen und definiert sich über erre­ichte Ziele. Unser All­tag ist geprägt von Schnel­llebigkeit, Erfol­gs­druck und Konkur­ren­z­denken. Im Inter­net geht es weiter. Ver­steckt hin­ter den Tas­ten des Lap­tops lässt sich leicht eine Welt auf­bauen, die mit der Real­ität nichts mehr…

Read More Read More

Do(g)ityourself — Fotowand ?>

Do(g)ityourself — Fotowand

Gestern habe ich euch von dem Shoot­ing mit Nicole erzählt. Alle, die den Artikel noch nicht ken­nen, kön­nen ihn hier nach­le­sen. In dem Artikel habe ich euch erzählt, dass Nicole mich zum Geburt­stag mit einem wahnsinns Paket über­rascht hat. Von unserem Shoot­ing im Jan­uar hat sie das toll­ste Bild auf Lein­wand drucken lassen. Zudem hat sie die Bilder als Polaroid entwick­eln lassen. Nun wollte ich die Fotos unbe­d­ingt an die Wand brin­gen. Ich fand die Idee eines Polaroid­bildes super und…

Read More Read More