• Allgemein,  Alltägliches

    Wir sind halt die mit dem Hund

    Diese Zeilen richt­en sich an alle Men­schen, die keine Hunde mögen. Eine Prise Ironie zum Nach­denken. Adressiert an alle, die wed­er Ver­ständ­nis noch Respekt vor Hun­den und ihren Zweibein­ern auf­brin­gen kön­nen. Vielle­icht bist du ein Rad­fahrer, der sich uns von hin­ten nähert, ohne zu klin­geln und ohne die Geschwindigkeit zu reduzieren. Ich springe gerne mit meinen Hun­den an die Seite um dir Platz machen zu kön­nen. Es wäre auch wirk­lich zu viel ver­langt, dass du auf dich aufmerk­sam machst, denn wie alle anderen Men­schen auch ver­füge ich über keinen Augen im Hin­terkopf. Eben­so wenig ist dir zumut­bar, dass du deine Geschwindigkeit anpasst. Wir sind halt die mit dem Hund. Wir…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Können unsere Hunde Rassen unterscheiden?

    Es gibt eine Sit­u­a­tion, die erlebe ich wöchentlich min­destens ein­mal. Ich gehe mit Queen und Püp­pi spazieren und uns kommt ein ander­er Hunde ent­ge­hen. Oft fix­iert dieser uns schon von Weit­em und in der Regel endet dies auch in einem Knur­ren, Bellen und an der Leine ziehen des uns ent­ge­gen kom­menden Hun­des. Kurz: das Tier rastet völ­lig aus. Nun weiß ich nicht, ob der dazu gehörige Zweibein­er ein schlecht­es Gewis­sen hat, das Ver­hal­ten seines Hun­des erk­lären möchte oder die Schuld bei jemand anderem sucht. Doch nicht sel­ten höre ich zur Erk­lärung fol­gen­den Satz: “Meiner mag einfach keine Schäferhunde.” Sind ja auch furcht­bar fiese und gemeine Hunde, keine Frage. Da muss…

  • Allgemein,  Persönliches

    Die ersten Tage ohne Sam

    Drei Wochen ist es nun schon her, dass Sam in sein neues Zuhause gezo­gen ist. Alle, die den Artikel “Wenn nichts mehr geht…” noch nicht ken­nen, kön­nen hier nach­le­sen, wie es dazu gekom­men ist, dass Sam ein neues Zuhause bekom­men hat. Nun sind einige Tage ver­gan­gen, unsere Gedanken haben wir sortiert und es ist Zeit, euch zu bericht­en, wie der Abschied ver­laufen ist und wie es uns seit dem geht. Am 24.05. bracht­en wir Sam abends in sein neues Zuhause. In den let­zten zwei Monat­en hat er mehrere Woch­enen­den und auch bere­its eine gesamte Woche dort ver­bracht. Sein Kör­bchen einzu­pack­en und ihn dor­thin zu fahren, war für uns also keine…

  • Allgemein,  Gesundheit,  Produkttests

    (Anzeige) No Shit gegen Kotfressen

      Viele Hun­debe­sitzer ken­nen dieses mehr als nur unan­genehme Prob­lem. Man geht mit seinem Hund durch den Park und bevor man ein­greifen kann, sieht man, wie sein Hund Kot herunter schluckt. Mit Queen hat­te ich dieses Prob­lem Gott sein Dank nie, doch Püp­pi gehört lei­der zu den Exem­plaren, die unter Umstän­den einem Haufen Katzenkot nicht wider­ste­hen kön­nen. Auch Entenkot und “Hasenköt­tel” kön­nen je nach Tages­form dur­chaus auf ihrem Speise­plan ste­hen. Mit Train­ing bekommt man das Prob­lem oft nur bed­ingt in den Griff. Und Püp­pi ist kein Einzelfall. Man geht davon aus, dass rund 40% aller Hunde Kot fressen. Was bleibt ist die Ungewis­sheit, was genau der Hund aufgenom­men hat. War…

  • Allgemein,  Gesundheit

    Physiotherapie für den Hund (Anzeige)

    Was bei uns Zweibein­ern schon lange genutzt wird, gehört erst seit Ende der Neun­ziger auch bei unseren Hun­den zum Behand­lungs­plan von Prob­le­mem mit dem Bewe­gungsap­pa­rat — die Phys­io­ther­a­pie. Auch wir haben schon tolle Erfolge mit dieser Alter­na­tive zur Schul­medi­zin erzielt, doch bevor ich davon berichte, schauen wir uns doch erst ein­mal an, wie man sich Phys­io­ther­a­pie bei einem Hund eigentlich vorstellen muss. Physiotherapie beim Hund — aktiv und passiv Bei der Phys­io­ther­a­pie für den Hund unter­schei­det man zwis­chen einem aktiv­en und pas­siv­en Bere­ich. Wie man sich nun direkt vorstellen kann, bein­hal­tet der aktive Bere­ich alle Bewe­gungsübun­gen, bei denen der Hund aktiv mit­macht. Bei Queen war das zum Beispiel das Laufen…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Wie Queen und Püppi mein Leben verändert haben (Gewinnspiel / Anzeige)

    Unser Part­ner AGILA Haustierver­sicherung feiert 25-jähriges Fir­men­ju­biläum und hat in diesem Rah­men die Blog­pa­rade „Wie hat Euer Vier­bein­er Euer Leben verän­dert?“ ins Leben gerufen. Ein Hund verän­dert unser Leben — immer und ohne Aus­nahme. Egal, ob es der erste oder fün­fte Hund ist. Unab­hängig davon, ob bere­its ein Hund im Haus lebt oder nicht. Ein Hund bringt immer Verän­derun­gen mit sich. In meinem Fall war es sog­ar so extrem, dass Queen nicht nur mich, son­dern mein kom­plettes Leben mit all meinen Plä­nen völ­lig auf den Kopf gestellt hat. Wür­den wir die Zeit um einige Jahre zurück drehen, dann würde ich jet­zt in einem Hör­saal sitzen. Ver­mut­lich würde ich eine weiße…

  • Allgemein,  Gesundheit,  Produkttests

    Dr. SAM — Tierärztliche Hilfe per Videochat (Anzeige)

    Wer ken­nt es nicht? Es ist Sam­stag abend und plöt­zlich kommt uns etwas komisch vor. Sieht das Auge nicht irgend­wie selt­sam aus? Wirkt das Ohr entzün­det? Oder wir gehen mit unserem Hund spazieren und find­en anschließend eine Ver­let­zung an der Pfote vor? Ist die Ver­let­zung so schlimm, dass man einen Tier­arzt auf­suchen sollte? Und wie kann ich meinem Hund helfen, um die Blu­tung zu stop­pen und Entzün­dun­gen zu ver­mei­den? In solchen Fällen machen wir doch alle den gle­ichen Fehler: Wir googlen. Und in ein­er solchen Sit­u­a­tion bin ich abso­lut kein Fan von Google. Von “Ach halb so wild” bis hin zu “Dein Hund stirbt in den näch­sten 48 Stun­den” ist…

  • Allgemein,  Produkttests

    Sinnvolle Tiernahrung von Tierliebhaber (Anzeige)

    Passend zu Ostern erre­ichte uns ein super span­nen­des Test­paket des Unternehmens Tier­lieb­haber. Ganz liebevoll ver­packt mit aller­hand Kon­fet­ti dur­fen Queen & Püp­pi sich ein­mal durch die Schlem­mer­dosen fut­tern und aller­hand sin­nvolle Leck­ereien testen. Ich komme nicht umher zuzugeben, dass ich mich sehr auf das Test­paket gefreut habe. Queen snackt schon seit eini­gen Wochen die Gelenk­sticks von Tier­lieb­haber und das Konzept des Unternehmens sprach mich ein­fach direkt an. Die Mädels sind regelmäßig auf Insta­gram aktiv und machen einen so sym­pa­tis­chen Ein­druck, die Ideen hin­ter den Pro­duk­ten find ich super und auch das Design ist sehr ansprechend. Snack­en und naschen ist toll, keine Frage. Doch warum sollte man seinem Hund irgendwelche Leck­erlis…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Wenn nichts mehr geht…

    Ken­nt ihr diesen Moment? Man scrollt durch Face­book und plöt­zlich erscheint ein Post mit der Über­schrift “Hund abzugeben”. Ich muss zugeben, dass Anzeigen und Aufrufe dieser Art bei mir mit Unver­ständ­nis, Mitleid mit dem abge­bilde­ten Tier und Wut ein­hergin­gen. Wie kann man nur sein geliebtes Haustier abgeben? Dabei sind die angegebe­nen Gründe sehr vielfältig. Von “Wir müssen umziehen und in der neuen Woh­nung dür­fen wir keine Tiere hal­ten” bis hin zu “Ich habe mich von meinem Fre­und getren­nt und habe alleine keine Zeit für das Tier” ist so ziem­lich alles dabei. Und wenn ich ehrlich bin, dachte ich meist “Das lässt sich doch wohl irgend­wie regeln, wenn man nur will.”…

  • Allgemein,  Gesundheit,  Produkttests

    natürliche Hilfe für die Gelenke mit Aniforte (Anzeige)

    Vor eini­gen Tagen habe ich über unsere Langzeit­er­fahrun­gen mit den Zeck­en­schutzpro­duk­ten des Unternehmens Ani­forte berichtet. Wer den Blo­post von uns ver­passt hat, gelangt hier zu dem Artikel. Da wir aber nicht nur im Bere­ich des Zeck­en­schutzes, son­dern auch bei Queens Gelenkge­sund­heit regelmäßig auf Ani­forte set­zen, möchte ich euch diese Pro­duk­te natür­lich nicht voren­thal­ten und werde sie euch in diesem Artikel genauer vorstellen. Queen bekommt täglich Col­lag­ile. Damit bin ich auch wirk­lich super zufrieden. Zusät­zlich bekommt sie zwei Pro­duk­te als Kur im Wech­sel, Gelenk — Aktiv und Gelenk Schild. Falls sie es mal wieder über­trieben hat, bekommt sie einige Wochen GelenkVe­tal 3 und für die zusät­zliche Unter­stützung Gelenk Snacks für zwis­chen­durch.…