Kategorie: Alltägliches

Alltägliches, Erziehung

Probier’s mal mit Gemütlichkeit

Im Sinne der neuen DSGVO sind die Namen der Hunde aus Grün­den des Daten­schutzes und der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Daten und blabla verän­dert wor­den *Ironie aus* Sam­stag 8.20 Uhr “Pfer­dewiesen” Eine Dame läuft mit ihrem Bor­der Col­lie die Feld­wege zwis­chen den Pfer­dewiesen ent­lang. Wir kom­men dem Duo ent­ge­gen und ich rufe Queen und Püppi zu mir. Sie …

Allgemein, Alltägliches, Erziehung

Warum du immer Leckerlis in der Tasche haben solltest

Vorab muss ich zugeben, dass ich sehr lange über­haupt keine Leck­erlis mitgenom­men habe. Lediglich für Such­spiele habe ich gezielt einige Leck­ereien in meinen Fut­ter­beu­tel gesteckt. Anson­sten wur­den Queen und Püppi lediglich mit Worten, Stre­ichelein­heiten oder einem kurzen Spiel belohnt. Durch Zufall hat sich das nun geän­dert. Zu Wei­h­nachten und auch zu Püp­pis Wurf­tag erre­ichten uns …

Allgemein, Alltägliches

Home Office mit Hund — so klappt es

Immer mehr Men­schen arbeiten von Zuhause aus. Nicht nur, weil sie vielle­icht wie ich selb­st­ständig sind und Zuhause ihren Arbeit­splatz ein­gerichtet haben. Immer mehr Arbeit­nehmer beantra­gen soge­nan­nte “Home Office Tage” und ver­legen so den Arbeit­splatz an den eige­nen Schreibtisch. Doch wie funk­tion­iert das eigentlich? Wie schafft man es, einen geregel­ten Arbeit­stage in den eige­nen vier …

Allgemein, Alltägliches, Erziehung

Hundebegegnungen — Sind Grenzen Ansichtssache?

Auf unseren Run­den begeg­nen uns täglich Zweibeiner mit ihren vier­beini­gen Begleit­ern. Ich komme nicht umher zuzugeben, dass Hun­de­begeg­nun­gen immer wieder Thema meiner Gedanken sind. Vieles ist für mich unbe­grei­flich, einiges ärg­ert mich und über manches freue ich mich. Hun­de­begeg­nun­gen sind für mich oft nicht mit dem Zukehren des Rück­sens und mit dem weit­eren Ver­fol­gen der geplanten …

Allgemein, Alltägliches

Happy Wurftag, kleiner Sonnenschein

Meine kleine Maus, heute wirst du schon zwei Jahre alt. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit vergeht. Ich erin­nere mich noch genau an den Tag, an dem ich dich abholen durfte. In eine Hand hast du gepasst und klein wie ein Meer­schweinchen hast du in meiner Jacke auf dem Weg in den neues Zuhause …

Allgemein, Alltägliches

Mit Angst spielt man nicht

Ich bin kein Hun­de­trainer und habe keine Ahnung, ob ein Experte meine Ansichten teilen würde. Ich habe nur ein kleines Regal mit Büch­ern zum Thema Hun­deerziehung und Hun­depsy­cholo­gie und wahrschein­lich ist mein wis­senschaftliches Wis­sen begrenzt. All meine Ansichten rund um das Zusam­men­leben mit einem Hund basieren auf meinem Bauchge­fühl. Ich bin mir sicher, dass ich …

Allgemein, Alltägliches

Unser ganz persönlicher Jahresrückblick

Bevor wir uns bis Anfang Jan­uar in die Blog­pause ver­ab­schieden, möchte ich die Gele­gen­heit nutzen und mit euch auf das Jahr 2017 zurück­blicken. Dieses Jahr begann mit einem High­light, war geprägt von großen Verän­derun­gen und weit reichen­den Entschei­dun­gen und endete mit einem Schlag ins Gesicht. Einiges werdet ihr mit uns bere­its erlebt haben, einiges hört …

Allgemein, Alltägliches

Mehr als “nur” ein Frauchen?

Vor Kurzem kam meine Fre­undin Tabea zurück nach Deutsch­land. Sie war lange in Aus­tralien und hat dort auf einem Pfer­de­hof gear­beitet. Nun ist sie zurück und bleibt bis April in Deutsch­land. Dann geht es für sie weiter nach Neusee­land. Wir ken­nen uns nun schon viele Jahre — 10, wenn ich mich nicht irre. Wir haben …

Allgemein, Alltägliches

Die Sache mit dem Alleine bleiben.

Ich bin grund­sät­zlich nie­mand, der seine Hunde gerne alleine lässt. Gott sei Dank habe ich das große Glück und darf von Zuhause aus arbeiten. Täglich fahre ich meine Pakete von Glück­shund zur Post. Oft ist das der einzige Moment, in dem die bei­den alleine Zuhause sind. Manch­mal nehme ich sie auch mit und wir fahren …

Allgemein, Alltägliches

“Da muss er durch” — Oder doch nicht?

In let­zter Zeit ist mir immer häu­fig ein ganz bes­timmter Satz begeg­net “Da muss er durch” Beson­ders oft hört man diesen Satz von Hun­debe­sitzern, dessen Vier­beiner ger­ade in der entschei­de­nen Sozial­i­sa­tion­sphase steckt. Hunde, die eher ängstlich sind, “müssen” ler­nen in der vollen Innen­stadt zurecht zu kom­men. Hunde, die sich nicht so gerne von Frem­den anfassen lassen, …