• Allgemein,  Alltägliches

    Vorurteile bei Schäferhunden

    Ich halte nicht viel von Vorurteilen. Schubladen­denken liegt mir nicht. Den­noch werde ich immer wieder mit Vorurteilen dem Schäfer­hund gegenüber kon­froniert. Es sind oft die zufäl­li­gen Begeg­nun­gen im Wald oder auf den Feldern. Manch­mal ahnt man schon, dass der Ent­ge­genk­om­mende nicht wort­los vor­beilaufen wird. Manch­mal kommt es uner­wartet. Es sind immer wieder die gle­ichen Fra­gen oder plumpten Unter­stel­lun­gen. In diesem Artikel habe ich die Vorurteile zusam­menge­tra­gen, denen ich am häu­fig­sten begeg­net bin. Und um damit ein wenig aufräu­men zu kön­nen, werde ich ein paar Worte dazu ver­lieren. “Haben Sie einen Zwinger Zuhause?” Wie oft ich diese Frage schon gehört habe, kann ich gar nicht mehr zählen. Warum denken so viele,…

  • Allgemein,  Alltägliches,  Recht und Hund

    Wie du dich nach einem Beißvorfall verhalten solltest

    Täglich kommt es auf Deutsch­lands Hun­dewiesen zu Beißvor­fällen. Und nie­mand kann sagen “So etwas passiert uns nicht”. Tierver­hal­ten kann nie zu 100 % vorherge­sagt wer­den und jed­er Hund kann Opfer eines Beißvor­falls wer­den. Doch ich schreibe diesen Artikel nicht ohne Grund. Bei uns in der Nach­barschaft wohnt seit eini­gen Wochen ein neuer Hund. Ger­ade ich als Schäfer­hundbe­sitzerin weiß, wie es ist, mit Vorurteilen zu kämpfen und obwohl ich selb­st absoluter Gegen­er von der Beze­ich­nung “Lis­ten­hund” bin, werde ich zur Voll­ständigkeit erwäh­nen, dass es sich hier­bei um einen ca. ein­jähri­gen Lis­ten­hund han­delt. Schon bei unser­er ersten Begeg­nung wurde mir ganz anders. Der Hund war extrem aggres­siv und die Besitzerin hat­te nicht…

  • Alltägliches,  Erziehung

    Probier’s mal mit Gemütlichkeit

    Im Sinne der neuen DSGVO sind die Namen der Hunde aus Grün­den des Daten­schutzes und der per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en und blabla verän­dert wor­den *Ironie aus* Sam­stag 8.20 Uhr “Pfer­dewiesen” Eine Dame läuft mit ihrem Bor­der Col­lie die Feld­wege zwis­chen den Pfer­dewiesen ent­lang. Wir kom­men dem Duo ent­ge­gen und ich rufe Queen und Püp­pi zu mir. Sie laufen links neben mir an den bei­den vor­bei. Queen direkt neben mir, Püp­pi leicht schräg neben Queen. Fly hat das Kom­man­do “Sitz” bekom­men. Er soll neben seinem Frauchen sitzen bleiben bis wir an ihnen vor­bei gelaufen sind. Doch Fly legt sich hin. Das Frauchen direkt schon etwas ener­gis­ch­er “Flaaaaaaai­ii, Sitz”. Fly ist schw­er damit beschäftigt…

  • Allgemein,  Alltägliches,  Erziehung

    Warum du immer Leckerlis in der Tasche haben solltest

    Vor­ab muss ich zugeben, dass ich sehr lange über­haupt keine Leck­erlis mitgenom­men habe. Lediglich für Such­spiele habe ich gezielt einige Leck­ereien in meinen Fut­ter­beu­tel gesteckt. Anson­sten wur­den Queen und Püp­pi lediglich mit Worten, Stre­ichelein­heit­en oder einem kurzen Spiel belohnt. Durch Zufall hat sich das nun geän­dert. Zu Wei­h­nacht­en und auch zu Püp­pis Wurf­tag erre­icht­en uns viele Geschenke und darunter waren auch einige kleine Leck­erlis. In der let­zten Zeit habe ich diese immer mal wieder mit auf unsere Run­den genom­men. Welche Vorteile ich ent­deckt habe und warum ich auch in Zukun­ft wieder Leck­erlis mit­nehmen wer­den, werde ich euch heute in diesem Artikel ver­rat­en 🙂 Da ich zu Beginn schon die Such­spiele…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Home Office mit Hund — so klappt es

    Immer mehr Men­schen arbeit­en von Zuhause aus. Nicht nur, weil sie vielle­icht wie ich selb­st­ständig sind und Zuhause ihren Arbeit­splatz ein­gerichtet haben. Immer mehr Arbeit­nehmer beantra­gen soge­nan­nte “Home Office Tage” und ver­legen so den Arbeit­splatz an den eige­nen Schreibtisch. Doch wie funk­tion­iert das eigentlich? Wie schafft man es, einen geregel­ten Arbeit­stage in den eige­nen vier Wän­den einzuricht­en, während der Vier­bein­er sehn­süchtig auf den Spazier­gang oder das näch­ste  Spiel wartet? Als ich mich dazu entschloss von Zuhause aus zu arbeit­en, war Püp­pi noch ein Welpe. Alles war inter­es­sant, ständig wollte sie spie­len. Jede mein­er Bewe­gun­gen wertete sie als Spielauf­forderung und generell fol­gte sie mir über­all hin. Manch ein­er würde sich vielle­icht…

  • Allgemein,  Alltägliches,  Erziehung

    Hundebegegnungen — Sind Grenzen Ansichtssache?

    Auf unseren Run­den begeg­nen uns täglich Zweibein­er mit ihren vier­beini­gen Begleit­ern. Ich komme nicht umher zuzugeben, dass Hun­de­begeg­nun­gen immer wieder The­ma mein­er Gedanken sind. Vieles ist für mich unbe­grei­flich, einiges ärg­ert mich und über manch­es freue ich mich. Hun­de­begeg­nun­gen sind für mich oft nicht mit dem Zukehren des Rück­sens und mit dem weit­eren Ver­fol­gen der geplanten Route Geschichte. Oft denke ich noch einige Meter über das Erlebte nach. Manche Erleb­nisse sind noch stun­den­lang in meinen Gedanken. Und manche vergesse ich nie. Ich habe ziem­lich genaue Vorstel­lun­gen von ein­er Hun­de­begeg­nung und scheine mit diesen Wün­schen oft auf Unver­ständ­nis zu tre­f­fen. Ich habe zwei Hunde. Eine der bei­den find­et viele fremde Hunde…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Happy Wurftag, kleiner Sonnenschein

    Meine kleine Maus, heute wirst du schon zwei Jahre alt. Kaum zu glauben, wie schnell die Zeit verge­ht. Ich erin­nere mich noch genau an den Tag, an dem ich dich abholen durfte. In eine Hand hast du gepasst und klein wie ein Meer­schweinchen hast du in mein­er Jacke auf dem Weg in den neues Zuhause ganz auf­gr­eregt gewin­selt. Schon nach weni­gen Momenten warst du Zuhause und hast dich direkt wohl gefühlt. Queen hat es dir auch ver­dammt leicht gemacht 🙂 Du bist ein echter Wirbel­wind, eine kleine Flauschkartof­fel und ein riesen Quatschkopf. “Man bekommt immer den Hund, den man braucht.” Dieser Spruch hat schon bei Queen wie die Faust aufs…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Mit Angst spielt man nicht

    Ich bin kein Hun­de­train­er und habe keine Ahnung, ob ein Experte meine Ansicht­en teilen würde. Ich habe nur ein kleines Regal mit Büch­ern zum The­ma Hun­deerziehung und Hun­depsy­cholo­gie und wahrschein­lich ist mein wis­senschaftlich­es Wis­sen begren­zt. All meine Ansicht­en rund um das Zusam­men­leben mit einem Hund basieren auf meinem Bauchge­fühl. Ich bin mir sich­er, dass ich meine Hunde zum Teil ver­men­schliche und ich glaube auch, dass ich zum Teil zu lock­er bin. Strik­te Regeln gibt es bei uns eigentlich nicht. Die Hunde essen, wann sie hunger haben. Liegen, wo sie liegen möcht­en und wir gehen raus, wenn sie es wollen und meist auch wohin sie wollen. Bei uns geben die Hunde…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Unser ganz persönlicher Jahresrückblick

    Bevor wir uns bis Anfang Jan­u­ar in die Blog­pause ver­ab­schieden, möchte ich die Gele­gen­heit nutzen und mit euch auf das Jahr 2017 zurück­blick­en. Dieses Jahr begann mit einem High­light, war geprägt von großen Verän­derun­gen und weit reichen­den Entschei­dun­gen und endete mit einem Schlag ins Gesicht. Einiges werdet ihr mit uns bere­its erlebt haben, einiges hört ihr gle­ich zum ersten Mal. Einige Zeilen gehen leicht von der Hand, die ein oder andere kostet Über­win­dung. Aber fangen wir einfach mal vorne an: Wenn ich an den Anfang von 2017 zurück­denke, dann ist das erste, was mir in den Sinn kommt, die DogLive in Mün­ster. Ich freue mich immer sehr auf diese Messe,…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Die Sache mit dem Alleine bleiben.

    Ich bin grund­sät­zlich nie­mand, der seine Hunde gerne alleine lässt. Gott sei Dank habe ich das große Glück und darf von Zuhause aus arbeit­en. Täglich fahre ich meine Pakete von Glück­shund zur Post. Oft ist das der einzige Moment, in dem die bei­den alleine Zuhause sind. Manch­mal nehme ich sie auch mit und wir fahren von der Post aus weit­er in den Wald. Ein bis zwei mal die Woche muss ich Stoff und Mate­r­i­al besor­gen, ein­mal die Woche geht es in den Super­markt. Es gibt Wochen, in denen sind das die einzi­gen Gründe, dass ich die Tür hin­ter mir zuziehe. Ohne Queen und Püp­pi. Ich muss zugeben: Ich lass die…