• Allgemein,  Persönliches

    Die ersten Tage ohne Sam

    Drei Wochen ist es nun schon her, dass Sam in sein neues Zuhause gezo­gen ist. Alle, die den Artikel “Wenn nichts mehr geht…” noch nicht ken­nen, kön­nen hier nach­le­sen, wie es dazu gekom­men ist, dass Sam ein neues Zuhause bekom­men hat. Nun sind einige Tage ver­gan­gen, unsere Gedanken haben wir sortiert und es ist Zeit, euch zu bericht­en, wie der Abschied ver­laufen ist und wie es uns seit dem geht. Am 24.05. bracht­en wir Sam abends in sein neues Zuhause. In den let­zten zwei Monat­en hat er mehrere Woch­enen­den und auch bere­its eine gesamte Woche dort ver­bracht. Sein Kör­bchen einzu­pack­en und ihn dor­thin zu fahren, war für uns also keine…

  • Allgemein,  Persönliches

    Willkommen im Club

    Achtung: Dieser Artikel kann Spuren von Ironie und Sarkas­mus bein­hal­ten. Es gibt Tage, die verän­dern unser Leben. Wir alle haben eine imag­inäre Liste solch­er Tage in unserem Kopf. Darunter sind Tage, an denen uns beim Auf­schla­gen der Augen am Mor­gen bere­its bewusst ist, dass dieser Tag unser Leben verän­dern wird. Der erste Schul­t­ag, der erste Tag an der Uni, das Erre­ichen der Volljährigkeit, der erste Tag im neuen Job… All dies sind Ereignisse, die wir so schnell nicht vergessen wer­den und die nach­haltig unser Leben verän­dert haben. Bei uns Hun­debe­sitzern ste­ht ein weit­er­er Tag auf dieser Liste: Der Tag, an dem unser Hund bei uns eingezogen ist. Ab diesem Moment…

  • Allgemein,  Persönliches

    Der Alltag mit drei Hunden

    Die ersten Wochen zu fün­ft liegen hin­ter uns. Wir haben uns ein­gerichtet, ein­gelebt und kom­men so langsam zur Ruhe. Der All­t­ag ist eingekehrt und es ist Zeit zu bericht­en, wie sich das Leben mit drei Hun­den verän­dert hat. Der Sprung von zwei auf drei Hunde ist nicht so extrem ist wie der Sprung von einem Hund auf zwei. Als Püp­pi zu uns kam, war der Unter­schied defin­i­tiv größer, doch natür­lich ist es etwas ganz anderes, ob nun zwei oder drei Hunde im Haus leben. Wenn ich gle­ich von unserem All­t­ag berichte, darf man dabei nicht vergessen, dass uns einige Umstände in die Karten gespielt haben. Die drei kan­nten sich bere­its…

  • Allgemein,  Persönliches

    Und plötzlich waren es drei…

    Einige von euch haben es schon bei Face­book und Insta­gram gese­hen, dass plöt­zlich auf unseren Fotos und in den Sto­rys eine dritte Fell­nase zu sehen ist. Ich habe ganz viele Nachricht­en dies­bezüglich bekom­men und werde heute die Gele­gen­heit nutzen, euch zu bericht­en. Lange habe ich über­legt, ob ich einen solchen Artikel über­haupt schreiben soll. Doch ihr habt mir so liebe Nachricht­en geschrieben und so liebe Worte geschickt, daher möchte ich euch eure Fra­gen beant­worten. Es wird sehr pri­vat sein, daher verzei­ht mir, wenn ich das ein oder andere Mal etwas metapho­risch sein wer­den und nicht jedes Detail erzäh­le. Irgendwann musst du dich entscheiden, ob du nur die eine Seite umblätterst,…

  • Allgemein,  Persönliches

    Wie das Bloggen mich verändert hat

    Ich gehöre zu den chro­nisch verzweifel­ten Men­schen. Ich denke über alles nach, mache mir ständig Sor­gen und habe dauer­haft Angst, etwas falsch zu machen. Dabei hat Selb­stkri­tik noch nie geschadet. Doch bei mir trifft eher das Wort Selb­stzweifel zu. Dieses Wort kön­nte ich als Slo­gan auf meinem T — Shirt tra­gen. Ich bin ori­en­tierungs­los und schließe mich gerne an. Ich suche stets nach Vor­bildern, Inspi­ra­tion und neuen Wegen. Dabei bin ich dur­chaus in der Lage selb­st­ständig zu denken. Doch der unbe­d­ingte Wille es richtig zu machen, begleit­et mich wie eine lästige Fliege. Und wie ein ori­en­tierungslos­er Ele­fant fiel ich vom Him­mel. In eine Welt, über die ich rein gar nichts…

  • Allgemein,  Persönliches

    So haben wir die Ostertage verbracht

    Nun liegen die Ostertage bere­its hin­ter uns. Gefühlt verg­ing die Zeit wie im Flug. Ab Don­ner­stag war Her­rchen Zuhause und wir haben die freie Zeit für viele tolle Aus­flüge genutzt. Für die Spaziergänge sind wir meist in ver­schiedene Wälder gefahren und manch­mal haben wir erst am Abend gemerkt, wie viel wir am Tag eigentlich draußen waren. Queen und Püp­pi fan­den das natür­lich super. Wir fahren mehrfach pro Woche in den Wald oder an den See. Mit­tler­weile haben sich unge­fähr zehn ver­schiedene Orte zu unseren lieb­sten her­aus­gestellt. Abwech­sel­nd fahren wir mal hier und dort hin. In den ver­gan­genen Tagen sind wir täglich mehrfach mit den Hun­den raus gefahren. Heute mor­gen merk­te…

  • Allgemein,  Erziehung,  Persönliches

    Der richtige Zeitpunkt für einen zweiten Hund

    Immer wieder werde ich gefragt, woher ich wusste, dass es der richtige Zeit­punkt für einen zweit­en Hund ist. Ich glaube nicht, dass es den einen, all­ge­me­ingülti­gen und per­fek­ten Zeit­punkt gilt. Jed­er Hund ist anders und für jeden Ersthund muss indi­vidu­ell entsch­ieden wer­den, ob ein Zwei­thund in Frage kommt und wann der beste Zeit­punkt hier­für ist. Doch ich kann euch gerne ver­rat­en, nach welchen Kri­te­rien ich entsch­ieden haben und welche Umstände für mich wichtig gewe­sen ist. Der erste Hund sollte nicht zu jung sein. Vielle­icht schüt­telt schon der erste von euch den Kopf, doch für mich gibt es einige Gründe, warum der erste Hund kein Junghund mehr sein sollte. Ein junger…

  • Allgemein,  Persönliches

    Wie ehrlich darf ein Blogger sein?

    In meinem Archiv liegen einige fer­tige Artikel. Manche sind erst einige Tage alt, andere sind schon seit Monat­en abge­spe­ichert. Unveröf­fentlicht — und das hat seinen Grund. Schon mehrfach saß ich genau dort, wo ich jet­zt ger­ade sitze. Den Blick auf die Über­schriften gerichtet, während die Maus zwis­chen “veröf­fentlichen” und “löschen” hin und her fuhr. Soll ich oder soll ich nicht? Es han­delt sich um sehr ehrliche Artikel. Artikel über Prob­leme im Hun­deall­t­ag, über Dinge, die mich lange in meinen Gedanken begleit­et haben. Es geht um Erziehungs­fra­gen, um den Umgang mit anderen Hun­den und es geht um Geld. The­men, die nicht jed­er ansprechen möchte. Ich lege großen Wert auf Ehrlichkeit. Ich…

  • Allgemein,  Persönliches

    Bloggertreffen: Nicole und Moe

    Unser Urlaub bei Nicole und Moe ist nun zu Ende. Wir hat­ten super schöne Tage und ich hab die Zeit sehr genossen. Doch wie ist das Ganze überhaupt entstanden? Ange­fan­gen hat alles mit einem Kom­men­tar unter eines ihrer Bilder bei Insta­gram. Wir schrieben ein wenig hin und her und fan­den uns direkt symapthisch. Heute kann ich sagen: Nicole ist eine richtig gute Fre­undin. Doch wie ist es, wenn man jeman­den über das Inter­net ken­nen­lernt? Hat man dann nicht immer ein Bild vor Augen? Und was passiert mit diesem Bild, wenn man sich irgend­wann tat­säch­lich gegenüber­ste­ht? Wir haben uns über Insta­gram ken­nen­gel­ernt, wur­den Face­book — Fre­unde und schrieben uns über den…

  • Allgemein,  Persönliches

    Ähnlichkeiten zwischen Queen und mir

    Ken­nt ihr das auch? Ihr seht ein Hunde — Men­sch — Team und denkt, die bei­den passen zueinan­der wie Topf und Deck­el? Men­sch und Hund wür­den sich mit der Zeit immer ähn­lich­er heißt es. Zeit, sich dieser Frage selb­st zu stellen. Sind Queen und ich uns ähn­lich? Wen kön­nte ich da bess­er fra­gen, als das Her­rchen. Wenn uns ein­er ken­nt, dann er. Sollte man denken 🙂 “Schatz, find­est du Queen und ich haben Gemein­samkeit­en?” — “Ja. Haare.” Ok das war nun nicht die Antwort, die ich erhofft habe. Aber in Schutz nehmen muss ich ihn den­noch, weil Queen zur Zeit wirk­lich viel Fell ver­liert und mir fällt auch schon mal…