Allgemein, Alltägliches

Ihr müsst mir mal etwas erklären…

Ich brauche mal eure Hil­fe. Mein Frauli ver­hält sich ganz selt­sam und ich ver­steh ein­fach nicht, warum.

Wie ihr ja sich­er wisst, spiele ich für mein Leben gern. Nor­maler­weile nimmt Frauli immer Spielzeug mit, wenn wir spazieren gehen. Manchemal ver­gisst sie das Spielzeug oder lässt es Zuhause, weil wir uns mit anderen Vier­bein­ern tre­f­fen.

Ich habe ihr schon mehrfach ver­sucht zu sagen, dass das gar nicht so schlimm ist, denn draußen liegen auch ganz tolle und inter­es­sante Dinge rum. Tan­nen­zapfen zum Beispiel sind witzig. Aber noch bess­er sind Stöckchen. Uuh­h­hh die sind super. Ich schnapp mir eins, renn vor, leg mich ins Gras und knab­ber auf dem Ding herum. Ich liebe es.

Frauli has­st es.

Ich soll nicht mit Stöckchen spie­len, weil das gefährlich sei. Gut ein bißchen Recht hat sie schon, denn ich habe mich schon ein­mal mit einem Stock an mein­er Zunge ver­let­zt.

Da ich aber nicht so richtig zu den “Ich lerne aus meinen Fehlern” — Hun­den gehört, hat Frauli einen Kom­pro­miss vorgeschla­gen und mir dieses Spiele hier gekauft.

Nordhaus11

Ich liebe es.

Frauli nimmt es oft mit den Wald und ver­steckt es für mich. Auch Zuhause spiele ich gerne damit.

Ihr fragt euch bes­timmt nun, was denn so selt­sam ist?

Ich sag es euch: Frauli.

Nor­maler­weise darf ich das Spielzeug immer nach Hause tra­gen. Dieses hier ver­steckt sie in ihrer Gas­si­tasche.

Nor­maler­weise darf ich auch an vor anderen Zweibein­er mit meinem Spielzeug spie­len. Dieses hier holt Frauli nur im Wald aus ihrer Tasche.

Und eigentlich spielt auch Her­rchen mit mir, wenn er mit uns durch die Gegend streift. Dieses hier ver­weigert er.

Nordhaus8

Wenn ich so darüber nach­denke, ist meinem Her­rchen das Spieli noch unan­genehmer als Frauli. Wenn wir mit Her­rchen spazieren gehen und Frauli dieses Spiele aus ihrer Tasche holt, lacht sie immer, wenn sie seinen Gesicht­saus­druck sieht. Er soll froh sein, dass sie es nicht in pink gekauft hätte, sagt sie zu ihm. Aber psst. Ich habe Frauli bei diesem Kauf begleit­et, das Spiele gab es gar nicht mehr in pink und wie ich sie kenne, hätte sie es garantiert gekauft 🙂

Kön­nt ihr mir vielle­icht erk­lären, was da mit meinen bei­den Zweibein­ern nicht stimmt?

Das ist doch nur ein ganz nor­males Spieli, oder?

11 Comments on “Ihr müsst mir mal etwas erklären…

  1. Hal­lo Queen!

    Ich kenne keinen Hun­den­hal­ter, dem DIESES Spielzeug nicht pein­lich ist.
    Es ist echt fraglich, was sich der Herrsteller der For­mge­bung gedacht hat, oder ob er über­haupt gedacht hat;-)

    Gruß Slke + Lyko

  2. Liebe Queen,

    das ist das abso­lut toll­ste Spielzeug, dass ich jemals hat­te. Es schwimmt, man kann toll damit zergeln und es fliegt fan­tastisch. Aber mein Frauli hat sich nur anfangs doof angestellt. Mit­tler­weile lacht sie und sagt, wenn sie jemand auf die For­mge­bung anspricht: “Naja, das ist unser Spielzeug für alle Fälle, je nach­dem, wer von uns bei­den es nötiger braucht…” Die Gesichter der anderen Zweibein­er sind unschlag­bar und Frauli lacht sich regelmäßig kaputt.

    Viel Spaß damit!
    Flauschige Grüße
    Shi­va Wuschelmäd­chen (die ihr Spielie suchen geht)

  3. So eines haben wir auch! Und mein 2-Bein­er lacht sich immer schlapp über die Kom­mentare. Zu ein­er Dame antwortete er: “Das fasziniert Sie, gelle?” zu ein­er anderen: “Damit möcht­en Sie wohl auch gern spie­len, so inter­essiert wie Sie schauen.” Naja, jet­zt wisst ihr auch, woher ich meine Frech­heit­en habe *schwanzwedel*

  4. Das ist lustig, ich hat­te dieses Spieli in Orange gekauft und auch die lustig­sten Kom­mentare gehört. …ich lachte mich auch immer schlapp… .das kann ich für alle Fälle ein­set­zten, z.B. als Schlag­stock wenn Unholde auf­tauchen! oder auch wenns ero­tis­cb sein soll. Ich hab mit den Leuten immer gle­ich Klar­text gesprochen , alle lacht­en. Lei­der haben wirs ver­loren, aber jet­zt kam ich durch euch wieder auf die Idee? werde es die Tage wed­er kaufen.
    Grüßle Gabriele Mexx&Yuma

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.