Oh, hattet ihr eine Trethupe im Osterei?”

Wie ihr ja sich­er alle wisst, haben Schäfer­hunde nicht über­all einen guten Ruf.

Viele sehen diese Rasse als Kampf­maschi­nen an und ver­ste­hen nicht, wie man mit einem solchen Hund über­haupt auf die Straße gehen kann.

Manche wech­seln sog­ar die Straßen­seite und schüt­teln abw­er­tend den Kopf.

Sprüche wie “Schäfer­hunde gehören in den Zwinger und nicht auf die Straße” oder “Wie kann man sich nur solch einen Hund anschaf­fen?” bis hin zu “Diese Rasse ist gefährlich und sollte nie mehr gezüchtet wer­den dür­fen” habe ich aller­hand gehört.

Vor län­ger­er Zeit habe ich über dieses The­ma im Rah­men ein­er Blog­pa­rade mehrere Artikel ver­fasst. Diesen find­et ihr hier und hier.

Nun läuft neben dem allzu gefährlichen Schäfer­hund ein­er klein­er Flausch­popo.

2016-04-08 19.52.54

Die wenig­sten kön­nen ein­fach so an uns vor­beilaufen.

Viele grin­sen oder fra­gen, um welche Rasse es sich bei Püp­pi han­delt. Einige fra­gen auch, ob sie die Kleine stre­icheln dür­fen. Ob sie Queen stre­icheln dür­fen, fragt nie­mand 😀 Macht aber auch gar nichts, denn Queen würde das mehr als blöd find­en. Also bekommt sie einige Leck­ereien, solange Püp­pi sich von Frem­den knud­deln lässt.

Aber wie immer gibt es auch hier wieder Men­schen, die alles kom­men­tieren müssen. Teil­weise finde ich das nett und witzig, weil zum Teil lustige Unter­hal­tun­gen ent­standen sind. Teil­weise finde ich es aber auch ein­fach nur nervig.

Hier sind einige Sprüche, die mir in der let­zten Woche begeg­net und im Gedächt­nis geblieben sind.

 “Oh, hat­tet ihr eine Trethupe im Osterei?”

Seit ihr sich­er, dass der Schäfer­hund das arme kleine Ding nicht auf­frisst?”

Aber das ist schon ein Hund, oder?”

Guck mal. Das teuer­ste Leck­er­li der Welt.”

Naja wenig­stens braucht sie den großen heute Abend nicht zu füt­tern.”

Das nen­nt man dann wohl ungle­ich­es Paar — ein Schäfer­hund mit seinem Meer­schwe­ichen.”

(Vis­it­ed 31 times, 1 vis­its today)

22 thoughts on “Oh, hattet ihr eine Trethupe im Osterei?”

  1. Oh man ern­sthaft? Also sowohl die Kom­mentare zu Püp­pi als auch die zu Queen… Es gibt echt Leute die sagen, Schäfer­hunde gehören in den Zwinger? Ich bewun­dere jeden der bei solchem Blödsinn ruhig bleiben kann.
    Euer ungle­ich­es Duo würde mir eher ein lächeln aufs Gesicht zaubern als mir irgendwelche dum­men Sprüche zu ent­lock­en. Mich ner­ven ja schon die Sprüche zu Tim­my und die sind ver­gle­ich­sweise harm­los.
    Lasst euch nicht ärg­ern 🙂
    Liebe Grüße von uns!

    1. Manch­mal kann ich auch nicht mehr ruhig bleiben. Manche Kom­mentare gegen Schäfer­hunde sind ein­fach so daneben, dass ich antworten muss 😀

  2. Haha, den let­zten Find ich lustig xD

    Aber jet­zt mal ehrlich… Was für Leuten begeg­nest du???? Ich hab bish­er mit den rein Deutschen Schäfer­hun­den nur gute Erfahrun­gen gemacht und da wurde auch nie jemand blöd angemacht… Ich finde, du soll­test zu uns ziehen ?

    1. Sieht ganz so aus 😀
      Hier auf der Straße wohnen sog­ar drei Schäfer­hunde, wovon zwei richtig aggres­siv sind. Daher sind die Leute hier wohl etwas vor­be­lastet…

  3. Eine Trethupe im Osterei?! *erschrock­en guck*
    Ein Schäfer­hund mit seinem Meer­schweinchen finde ich dage­gen schon wieder niedlich 😀

    Last euch nicht unterkriegen, die meis­ten solch­er “geistre­ichen” Kom­mentare stam­men meist von Leuten, welche nicht wis­sen, wie lebenswert das Leben mit so einem [oder auch zwei ;-)] Fell­nasen an sein­er Seite ist.
    J&C

  4. Oh wie fies! Aber ich musste trotz­dem grin­sen. Arme Queen, dabei vertei­digt sie ihren kleinen Flauschepo doch sich­er wie eine Löwin. Die Bilder von den bei­den sind immer so lieb. Lass dir mal ein paar tolle Antworten ein­fall­en und kon­tere dann.

    Flauschige Grüße
    San­dra & Shi­va

  5. Ich werd ver­rückt! Euer süßer Welpe sieht genau­so aus wie unser Hund, als er noch ein Welpe war!
    Unser Hennes ist ein ShiTzu-Yorkie-Mis­chling, mit­tler­weile ist er fast 8 Jahre alt. Die Fehl­farbe hat sich etwas verän­dert, er ist jet­zt über­all hell­blond, dabei war er anfangs auch so hell­braun und hat­te ein dun­kleres Gesicht. Ich kann förm­lich fühlen, daß sich das Fell auch genau­so anfühlt wie bei ihm damals!
    Viel Spaß mit ihm!
    LG
    Mar­ti­na

  6. Ich kenne das mit den Sprüchen! Es gibt Tage, da stört es einen nicht aber an anderen Tagen kön­nte man hochge­hen wie eine Rakete!
    Am aller­meis­ten rege ich mich hierüber auf: Oh! Guckt mal! 2 süße Puu­u­u­u­udel!!!!!!!!

    Aaaaaaaaaargh! DAS SIND KEINE PUUUUUUUDEL!!!!!!!!!!!!!! Das ist das was ich dann den Leute laut­stark hin­ter­her rufe! Denn sowas wird dann im Vor­beige­hen von Wild­frem­den gesagt! Direkt wür­den die einen eh nie ansprechen!

    Auch ist Ren oft ein hin­terlistiger schwarz­er Teufel! Sowas kriege ich natür­lich SOFORT mit!
    Echt ätzende!!!!! Zumin­d­est an den Tagen, an denen ich sowas über­haupt nicht gebrauchen kann!

    Ohren auf Durchzug stellen und die Leute reden lassen! (ich weiß, ich kann es auch nicht immer)

    Lieb­ste Grüße
    Stef­fi mit Ren & Stimpy

  7. Solche Sprüche kenne ich nur zu gut. Wenn man mit nem kleinen Hund unter­wegs ist muss man sich viel anhören.

    Als Alfi noch ein Welpe war (ger­ade mal 1kg) war der dümmste/lustigste Spruch: “Wo kom­men da denn die Bat­te­rien rein?” War schon irgend­wie niedlich. ;P

    Auf die Frage “Was ist denn das?” habe ich irgend­wann immer geant­wortet “Ein Dsun­garisch­er-Zwer­gaffe!” Wer dumme Fra­gen stellt sollte dumme Antworten bekom­men… 😛

    Jet­zt wo Alfi groß ist tre­f­fen wir öfters mal ein älteres Ehep­aar, die sind lustig, weil der Mann immer liebevoll-lachend Alfi anspricht: “Na du bist ja schon wieder ohne Maulko­rb unter­wegs?! Das ist doch gefährlich!”
    Der wurde mal von einem Yorkie gebis­sen, nimmt es aber mit Humor. Er stre­ichelt Alfi auch und freut sich, dass der sich freut. 😀

    Nehmt es also nicht so schw­er. Es gibt lei­der immer blöde Men­schen… 😉

    Viele Grüße aus Jena!
    Nadine mit Alfi

    1. Wir haben auch schon lustige Kom­mentare gehört.
      Im Ein­gang vor uns sagte ein Mann (vor Kurzem seinen Hund ver­loren): “Endlich haben wir mal einen WAch­hund im Haus!”
      Da mussten wir bei­de herzhaft lachen…
      Nervig sind aber wirk­lich diese abw­er­tenden Kom­mentare…
      Irgend­wie ist es doch egal ob man einen großen oder kleinen Hund hat: Vorurteile gibt es über­all und manche müssen ein­fach alles kom­men­tier­ren, egal wie unpassend es sein mag

  8. Ich kenne das nur zu gut. Mit zwei kleinen Hun­den muss ich mir auch immer wieder Sprüche anhören. Allerd­ings finde ich das Anfassen mein­er Hunde ganz fürchter­lich und lasse das auch nur sel­ten zu. Die meis­ten Men­schen glauben allerd­ings nicht ein­mal danach fra­gen zu müssen, son­dern greifen ein­fach zu den Hun­den herunter. Bei Sopa muss ich da tierisch auf­passen, dass es keine bluti­gen Fin­ger gibt.

    1. Ich mag das auch gar nicht, wenn Fremde ein­fach meine Hunde anfassen. Beson­ders bei Püp­pi kom­men ein­fach die Leute an und wollen sie hochnehmen. Wenn man jet­zt Leute trifft, die nett sind und fre­undlich fra­gen ist das was anderes. Oder wenn man Hun­debe­sitzer trifft und ins Gespräch kommt auch. Aber dieses dreiste Vor­beu­gen find ich richtig ätzend

  9. Oh man, wie *aufdeutschge­sagt* doof manche Men­schen sind. Schäfer­hunde gehören in den Zwinger?? Für uns sind Schäfer­hunde majestätisch und haben wohl oft einen besseren Charak­ter als manche Men­schen. Queen möchte kein­er stre­icheln? Eine Frech­heit :-(( jed­er hat doch zwei Hände… eine für die süße Püp­pi und eine für Queen… so geht das jeden­falls bei uns immer :-))) Ignori­ert solche doofen Sprüche ein­fach… ihr habt da ein zuck­er­süßes Duo :-)))
    LG, Caspers Frauchen

    1. Queen möchte auch gar nicht so gern von Frem­den gestre­ichelt wer­den. Meist ver­sucht sie ohne­hin auszuwe­ichen…
      Ich finde auch dass Schäfer­hunde bessere Charak­tere haben als viele Men­schen…
      An dem Spruch “je mehr men­schen ich ken­nen ler­nen umso lieber mag ich meinen Hund” ist wirk­lich etwas dran 🙂

  10. wuff

    das mit den (blö­den) Kom­mentaren ken­nen wir auch; Rot­tweil­er und Chi­huahua fall­en als Paar halt auf. Allerd­ings ist es bei uns umgekehrt; Max mag sich nicht stre­icheln lassen, ich hinge­gen schon. Die gesichter der men­schen sind dann immer zum wuf­feln.

    schlab­ber­Grüße von Shi­la

  11. Die Trethu­pen-Sprüche haben wir auch schon hin und wieder zu hören bekom­men, wie zum Beispiel “Na, hat das Geld für einen richti­gen Hund nicht gere­icht?!”. Puh, da habe ich mich auch geärg­ert und inner­lich kurz gekocht. Mit­tler­weile geht es in das eine Ohr rein und in das andere wieder raus.

    Hinzu kommt, dass Ivy lei­der auch ger­ade das “Kläffer”-Klischee sehr stark erfüllt, weswe­gen wir auch öfters doofe Sprüche zu hören bekom­men…

    Aber ich mag meine kläf­fende Fußhupe genau so, wie sie ist (auch wenn sie mir öfters den let­zten Nerv raubt :-D).

    Ganz liebe Grüße,
    Jana mit Ivy

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.