• Allgemein,  Alltägliches

    Über Freilaufflächen und sich bestätigende Vorurteile

    Bei uns in der Stadt gibt es mehrere Freilauf­flächen für Hunde. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich abso­lut skep­tisch bin, wenn es um Hun­de­freilauf­flächen geht. Vor meinem geisti­gen Auge sehe ich rund zwanzig Hunde wild durcheinan­der ren­nen — bel­lend und knur­rend. Am Rand die sich unter­hal­tenden Hun­debe­sitzer, die nichts von dem Chaos hin­ter ihnen mit­bekom­men. Vier­bein­er, die seit 10 Stun­den nicht mehr draußen waren und voller Energie und Aktion auf die Fläche stürmten. Mit der Hoff­nung, dass sich mir ein anderes Bild bieten würde als in mein­er Vorstel­lung ver­ankert, besucht ich vor Kurzem eine dieser Freilauf­flächen. Ich war neugierig und wollte wis­sen, wie es dort tat­säch­lich ablaufen würde. Frei nach…

  • Allgemein

    Du weißt, dass du ein Hundemensch bist, wenn …

    Hun­de­men­schen unter sich sind sich meist symap­tisch. Irgend­wie hat man immer ein gemein­sames The­ma. Einem frem­den Men­schen erzählt man seine Erfahrun­gen mit lan­gen Grashal­men im Hun­dekot bzw. im Hun­de­hin­tern, ohne dass man merkt, worüber man da eigentlich ger­ade spricht. Mit Hun­de­men­schen kommt man in der Regel zurecht. Doch woran erkennt man eigentlich einen Hundemenschen? Du weißt, dass du ein Hundemensch bist, wenn … … du ohne Hun­de­haare an der Klei­dung ein­fach nicht richtig ange­zo­gen bist … du nicht einkaufen gehen kannst, ohne deinem Vier­bein­er eine Kleinigkeit mitzubrin­gen … du diese Kleinigkeit direkt oben auf die Einkäufe legst, weil ein Hun­dekopf im Einkauf­sko­rb sooo niedlich ist … du in jed­er Jack­en­tasche…

  • Allgemein,  Erziehung

    Über Sofawölfe, die (k)einen Rudelführer brauchen

    Ken­nt ihr auch diese tollen ange­blichen Ratschläge von richti­gen ange­blichen Experten, die auf jeden Fall ange­blich zum Erfolg führen sollen? Da hät­ten wir die Klas­sik­er: “Dein Hund braucht eine klare Hier­ar­chie. Du musst ein Rudelführer sein.” “Kein Hund stirbt an ein­er aufgeris­se­nen Kralle. Immer­hin stam­men die vom Wolf ab.” “Nahrungsergänzungsmit­tel? Dein Hund braucht Fleisch. Wölfe schüt­ten sich auch kein Pul­ver über ihr Kan­ninchen.” Und meinen absoluten Lieblingssatz: “Dein Hund ver­hält sich so, weil er nach Macht strebt.” Also ganz ehrlich. Eine Diskus­sion über die Ver­gle­ich­barkeit von Hund und Wolf ent­pup­pt sich so langsam als öffentlich­er IQ — Test. Diese  anstren­gende “die Hunde regeln das schon unter sich” — Ein­stel­lung und…

  • Allgemein,  Erziehung

    8 Pfoten, 8 Tipps um Deinen Hund an das Alleinbleiben zu gewöhnen

    Julia von MiDog­gy und ich haben fest­gestellt, dass Queen und Lola bei­de gut alleine zu Hause bleiben kön­nen. In einem gemein­samen Artikel möcht­en wir euch erzählen, wie wir unsere bei­den Hunde an das Allein­bleiben gewöh­nt haben und Euch 8 Tipps für einen entspan­nten Hund “allein daheim” an die Hand geben. Lola In unser­er Woh­nung haben wir eine Wen­del­treppe zu unser­er Galerie, welche Lola nur nach oben gehen darf, da der Weg abwärts viel zu gefährlich wäre (runter wird sie immer getra­gen). Aus diesem Grund habe ich unser Arbeit­sz­im­mer in ein Hun­dez­im­mer umfunk­tion­iert, damit Lola in diesem Zim­mer (und nur in diesem) bleiben kann, wenn sie mal alleine sein muss. Ich…

  • Allgemein,  Produkttests

    (Anzeige) Happy again

    Bei dem Pro­dukt “Hap­py Again” han­delt es sich um ein geprüftes Ergänzungs­fut­ter­mit­tel zur Unter­stützung des Gelenk- und Bewe­gungsap­pa­rats aller Hun­derassen. Dieses wurde in Zusam­me­nar­beit mit Tierärzten entwick­elt und nach stren­gen Richtlin­ien und inter­na­tionalen Qual­itäts­stan­dards in Deutsch­land hergestellt. Die Zusammensetzung Kollagen — Hydrolysat Porcin (94%) Kol­la­gen — Hydrolysat dient dem Auf­bau, dem Erhalt und der Regen­er­a­tion von belastetem oder beschäftigtem Knor­pel­gewebe. Die Ein­nahme führt zu ein­er Schmerzre­duk­tion und ein­er Verbesserung der Gelenkbe­weglichkeit. In ein­er Studie aus dem Jahr 2011 fan­den Forsch­er her­aus, dass Kol­la­gen — Hydrolysat nicht nur die Degen­er­a­tion des Gelenkknor­pels hem­men, son­dern auch dessen Regen­er­a­tion anre­gen kann. Glucosamin — Hydrochlorid (5,9%) Glu­cosam­in­prä­parate dienen dem Schutz der Gelenke und dem…

  • Allgemein,  Alltägliches

    Hundemesse Bello in Recklinghausen

    Am ver­gan­genen Woch­enende fand zum fün­ften Mal die Hun­demesse “Bel­lo” in Reck­ling­hausen statt. Bel­lo ist mit rund 80 Ausstellern nicht wirk­lich groß. Wir sind hinge­fahren und möcht­en euch nicht voren­thal­ten, was wir dort erlebt habe. Bevor man zu ein­er Messe fährt, stellt sich ja immer die berühmte Frage “Mit oder ohne Hund?” The­o­retisch ist es möglich, seinen Hund mitzubrin­gen. Dieser zahlt einen Ein­tritt von 1€ und muss seinen gülti­gen Impf­pass mit­brin­gen. Die Gänge sind bre­it, die Messe ist klein und in der Regel auch nicht allzu stark besucht. Daher kann man tat­säch­lich darüber nach­denken, seinen Hund mitzunehmen. Den­noch ist Queen Zuhause geblieben, denn es waren ca. 30 Grad und schon…

  • Allgemein,  Gesundheit

    Diagnose Ellbogendysplasie

    “Dein Hund wird in einem hal­ben Jahr nicht mehr auf­ste­hen kön­nen.” Der Tier­arzt, der Queen geröngt hat, sagte diesen Satz zu mir. Das ist heute zwei Jahre, vier Monate und ein Tag her! Queen ist mit sechs Monate mehr oder wenigere “zufäl­lig” geröngt wor­den. Der Grund lag eigentlich in einem abge­broch­enen Zahn. Ich weiß bis heute nicht wie sie das gemacht hat, aber ihr fehlt der große Backen­zahn auf ihrer recht­en Seite. Damals lediglich abge­brochen — heute nur noch rosa Zah­n­fleisch. Aber alles hab so wild. Sie knab­bert trotz­dem auf der Seite und hat bis jet­zt den­noch jeden Knochen besiegt. Zu der Zeit wusste ich noch nicht, wie es ist,…

  • Allgemein,  Recht und Hund

    5 Möglichkeiten einen Hund legal in einem Auto zu transportieren

    Die Welt zu ent­deck­en und etwas zu erleben liegt in den Genen unser­er Hunde. Daher fahren wir oft mit dem Auto los, um Abwech­slung in unsere Hun­derun­den zu brin­gen. Manch­mal hal­ten wir ein­fach irgend­wo an, manche Routen laufen wir immer wieder. Doch wie kann man seinen Hund eigentlich am besten im Auto trans­portieren? Was ist erlaubt und sich­er? Die Schutzdecke Bei dem Gebrauch ein­er Schutzdecke wird der Hund auf der Rück­sichts­bank trans­portiert. Die Decke wird den Kopf­stützen befes­tigt, damit der Innen­raum möglichst wenig ver­schmutzt wird und der Hund nicht in den Fußraum fall­en kann. Schutzdeck­en sind bere­its für unter 100 € in nahezu jedem Tier­fach­markt erhältlich. Der Nachteil beste­ht jedoch…

  • Allgemein,  Erziehung

    Der perfekte Hund

    Ich bin ein Per­fek­tion­ist. Da gibt es nichts zu beschöni­gen und nichts hinzuzfü­gen. “Gut” ist nicht gut genug und “aus­re­ichend” ist nicht zufrieden­stel­lend. Ich habe Anforderun­gen an mich selb­st, denen ich niemals entsprechen kann. Warum das so ist? Ich habe keine Ahnung! Es gibt Psy­cholo­gen, die behaupten, es läge an den unzäh­li­gen Möglichkeit­en, die einem heutzu­tage zur Ver­fü­gung ste­hen. Egal, welchen der vie­len Wege man ein­schlägt, man möchte alles per­fekt machen… Macht mich das zu einem schlechten Menschen? Vielleicht. Macht es mich zu einem schlechten Hundehalter? Bestimmt. Ich hat­te das große Glück mit Hun­den aufzuwach­sen. Mein Herz schlug schon immer für den besten Fre­und des Men­schen. Und auch hier wurde…

  • Allgemein,  Erziehung

    Hundeschule — ein “Kann” oder ein “Muss”?

    “In welche Hundeschule geht ihr denn?” Begeg­net euch auch immer wieder diese eine Frage? Mit­tler­weile werde ich nur noch danach gefragt, in welche Hun­de­schule ich gehen würde. Nicht, ob ich dor­thin gehe. Dies scheint oft­mals gar keine Option zu sein. In der Regel verneine ich dies schlicht und ein­fach und erk­läre lediglich auf Nach­fra­gen meine Gründe. Nicht sel­ten hörte ich daraufhin fol­gende Sätze “Dann wun­dern Sie sich nicht, wenn ihr Hund asozial wird!” oder “Wenn Sie dies mit ihrem Gewis­sen vere­in­baren kön­nen. Immer­hin haben Sie einen gefährlichen Hund.” Großar­tig oder? Aber zunächst zu unseren ganz per­sön­lichen Grün­den, warum ich mit Queen nicht in der Hun­de­schule war. Eigentlich hat sich die…