Allgemein, Persönliches

So haben wir die Ostertage verbracht

Nun liegen die Ostertage bere­its hin­ter uns. Gefühlt verg­ing die Zeit wie im Flug. Ab Don­ner­stag war Her­rchen Zuhause und wir haben die freie Zeit für viele tolle Aus­flüge genutzt. Für die Spaziergänge sind wir meist in ver­schiedene Wälder gefahren und manch­mal haben wir erst am Abend gemerkt, wie viel wir am Tag eigentlich draußen waren. Queen und Püppi fan­den das natür­lich super. Wir fahren mehrfach pro Woche in den Wald oder an den See. Mit­tler­weile haben sich unge­fähr zehn ver­schiedene Orte zu unseren lieb­sten her­aus­gestellt. Abwech­selnd fahren wir mal hier und dort hin. In den ver­gan­genen Tagen sind wir täglich mehrfach mit den Hun­den raus gefahren. Heute mor­gen merkte man, wie anstren­gend das Woch­enende auch für die Hunde gewe­sen ist. Beide haben heute fast nur geschlafen und alles ging heute etwas langsamer 🙂

Gestern waren wir in der Heimat. Dort durften Queen und Püppi ihre Ostergeschenke im Garten suchen 🙂 Aber ich möchte heute gar nicht so viel quatschen, son­dern euch ein­fach mal ein paar Bilder der let­zten Tage zeigen …

Wie habt ihr die Ostertage ver­bracht? Haben eure Vier­beiner auch etwas zu Ostern bekommen?

Teilen Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

2 Comments on “So haben wir die Ostertage verbracht

  1. Servus Sab­rina, der süße Dino ist der Wahnsinn 🙂 Wir haben Ostern bei der Fam­i­lie ver­bracht. Da es son­nig war, ver­brachten wir die Zeit draußen. Geschenke gab es natür­lich auch. Für Lady einen Oster­schinken und Süßigkeiten für meine Tochter. Liebe Grüße Claudia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.