Geschirr

Das Geschirr — ein Lifestyle Accessoire oder notwendiger Begleiter?

Bevor Queen bei mir ein­zog lebte ich zehn Jahre lang “hun­de­los”. Als ich 15 Jahre alt war ist mein West­high­land — Ter­rier DJ ver­stor­ben. Ich habe also einige Jahre ver­passt, in denen ein­gies passiert ist. Plöt­zlich war die Rede von getrei­de­freier Ernährung und es gab den berühmten Kong in jedem Tier­markt. Hun­dekissen wur­den beque­mer und Tiefkühltruhen schlichen sich unter die Regale mit einer riesi­gen Auswahl Leckerlis.

Unter anderem gab es plöt­zlich über­all Hunde, die an Geschirren geführt wur­den. Die Regale hin­gen voll mit Geschirren in jeder Farbe und jedem Mate­r­ial. Ich staunte nicht schlecht, als der erste Dackel mit einem K9 Geschirr um die Ecke bog — geschmückt mit einem Klett — But­ton “Kampfschmuser”.

Weit­er­lesen

Ein Blick hinter die Kulissen: Queens Garderobe

Seit ihr auch so neugierig wie ich?

Ich muss zugeben, dass ich  sehr gerne hin­ter die Kulis­sen von anderen Blogs schaue. Ein Beitrag über die Schlaf­plätzen oder ein Blick in die Spielk­iste? Ich liebe es! Mit riesigem Inter­esse lese ich, wie andere Hunde schlafen, womit sie spie­len und welche Leck­erlis sie gerne futtern.

Alle, denen es ähn­lich geht wie mir, bekom­men heute einen Blick hin­ter unsere Kulis­sen: einen Blick auf Queens Garderobe

Weit­er­lesen