Spielzeug

Ihr müsst mir mal etwas erklären…

Ich brauche mal eure Hilfe. Mein Frauli ver­hält sich ganz selt­sam und ich ver­steh ein­fach nicht, warum.

Wie ihr ja sicher wisst, spiele ich für mein Leben gern. Nor­maler­weile nimmt Frauli immer Spielzeug mit, wenn wir spazieren gehen. Manchemal ver­gisst sie das Spielzeug oder lässt es Zuhause, weil wir uns mit anderen Vier­bein­ern treffen.

Ich habe ihr schon mehrfach ver­sucht zu sagen, dass das gar nicht so schlimm ist, denn draußen liegen auch ganz tolle und inter­es­sante Dinge rum. Tan­nen­zapfen zum Beispiel sind witzig. Aber noch besser sind Stöckchen. Uuh­hhh die sind super. Ich schnapp mir eins, renn vor, leg mich ins Gras und knab­ber auf dem Ding herum. Ich liebe es.

Frauli hasst es.

Ich soll nicht mit Stöckchen spie­len, weil das gefährlich sei. Gut ein bißchen Recht hat sie schon, denn ich habe mich schon ein­mal mit einem Stock an meiner Zunge verletzt.

Da ich aber nicht so richtig zu den “Ich lerne aus meinen Fehlern” — Hun­den gehört, hat Frauli einen Kom­pro­miss vorgeschla­gen und mir dieses Spiele hier gekauft.

Nordhaus11

Ich liebe es.

Frauli nimmt es oft mit den Wald und ver­steckt es für mich. Auch Zuhause spiele ich gerne damit.

Ihr fragt euch bes­timmt nun, was denn so selt­sam ist?

Ich sag es euch: Frauli.

Nor­maler­weise darf ich das Spielzeug immer nach Hause tra­gen. Dieses hier ver­steckt sie in ihrer Gassitasche.

Nor­maler­weise darf ich auch an vor anderen Zweibeiner mit meinem Spielzeug spie­len. Dieses hier holt Frauli nur im Wald aus ihrer Tasche.

Und eigentlich spielt auch Her­rchen mit mir, wenn er mit uns durch die Gegend streift. Dieses hier ver­weigert er.

Nordhaus8

Wenn ich so darüber nach­denke, ist meinem Her­rchen das Spieli noch unan­genehmer als Frauli. Wenn wir mit Her­rchen spazieren gehen und Frauli dieses Spiele aus ihrer Tasche holt, lacht sie immer, wenn sie seinen Gesicht­saus­druck sieht. Er soll froh sein, dass sie es nicht in pink gekauft hätte, sagt sie zu ihm. Aber psst. Ich habe Frauli bei diesem Kauf begleitet, das Spiele gab es gar nicht mehr in pink und wie ich sie kenne, hätte sie es garantiert gekauft 🙂

Könnt ihr mir vielle­icht erk­lären, was da mit meinen bei­den Zweibein­ern nicht stimmt?

Das ist doch nur ein ganz nor­males Spieli, oder?