Über Jackentaschenbeutel und andere ständige Begleiter… ?>

Über Jackentaschenbeutel und andere ständige Begleiter…

Heute bin ich ein­fach mal ganz beson­ders frech. Mon­tags darf man das sein, oder was meint ihr?

Denn heute gibt es ein­fach mal Wer­bung in eigener Sache 😀 Kann man machen, oder?

Mal im Ernst.

In let­zter Zeit ist so viel bei Glück­shund passiert und es sind so viele neue Pro­dukte dazu gekom­men, dass ich euch heute ein­fach mal ein bißchen was über Glück­shund erzählen und euch die Pro­dukte vorstellen möchte.

Ich kann mich wirk­lich glück­lich schätzen. Ich kann genau das machen, was ich möchte und das auch noch von Zuhause aus. Das ist für mich der absolute Luxus und mit keinem Geld auf der Welt zu bezahlen. Ich bin allen Kun­den und Man­dan­ten so dankbar, dass sie mir dies ermöglichen.

Als ich am Anfang stand, habe ich oft gefragt, wie ich mich bloß gegen andere Shops durch­set­zen soll. Ich bin über­haupt kein Men­sch, der andere als Konkur­renz ansieht und ich meide grund­sät­zlich den Blick nach links oder rechts. Das macht unglück­lich und bringt nie­man­den voran. Doch irgend­wie fragt mich sich ja schon, wie man beste­hen kann.

Die vier A

Anders als alle anderen

Ein Merk­satz, der irgend­wie schon immer passte.

Aus dem Leinengeschäft hielt ich mich raus. Es gibt soooo viele Anbi­eter für Leinen, ins­beson­dere für Tauleinen. So viele haben tolle Ideen und machen einen so guten Job. Und es gibt auch einige, die nichts anderes machen als nach links und rechts zu schauen. Wie oft habe ich schon vor dem Lap­top gesessen und mich gefragt wie man so frech sein kann. Ein Unternehmen arbeitet mit Tau und Leder in Kom­bi­na­tion und schwups keine Woche später macht es die ohne­hin schoon für den Blick nach links und rechts bekan­nte Per­son eben­falls. Irre oder?

Ich blieb also bei meinen Kuscheldecken, Fut­ter­beuteln und Co.

Ich achte stets darauf, dass die Stoffe und Mate­ri­alien von guter Qual­ität sind und zahle lieber ein paar Euro mehr dafür. Mir ist es wichtig, dass man sich die Pro­dukte auch nach eige­nen Wün­schen zusam­men­stellen kann. Ich mag es mit Kun­den gemein­sam neue Ideen zu entwick­eln. Gerne nähe ich die Pro­dukte nach den Wün­schen von Kun­den und bin immer wieder erstaunt, wie cool die Sachen anschließend ausse­hen. Auch, wenn es sicher ein­facher wäre, nur fer­tige Pro­dukte anzu­bi­eten, so möchte ich die Option nicht mehr mis­sen. Unzäh­lige Male sind schon richtige Klas­siker aus Kun­den­wün­schen gewor­den. Vie­len von euch bin ich daher so dankbar.

Nun möchte ich euch gern die Pro­dukte hin­ter Glück­shund vorstellen.

Kuscheldecken

Ich liebe die Kuscheldecken. Sie sind so schön weich und kusche­lig. Bei uns liegen auch schon über­all welche herum. In den Kör­bchen, im Auto, auf dem Sofa 😀 Die Kuscheldecken beste­hen aus weichem Plüschstoff. Die Rück­seite wird far­blich zur Vorder­seite abges­timmt. Waschbar sind sie bei 30 Grad. Eine Pflegean­leitung wird mit­geschickt. Zu den Decken gibt es im Shop auch die passenden Plüschknochen und Dot­tys, für alle die genauso irre sind wie ich, denn bei mir muss immer alles zueinan­der passen 😀

Und wo wir schon beim Thema Decken sind, möchte ich euch gern noch das neuste Pro­dukt vorstellen

Outdoordecken

Out­do­ordecken sind die per­fek­ten Begleiter für lange Aus­flüge, Train­ingsstun­den in der Hun­de­schule oder für Wan­derun­gen im Urlaub. Die Decken lassen sich ganz ein­fach mith­ilfe des Klettver­schlusses zusam­men­rollen und mit einem prak­tis­chen Hal­te­griff tra­gen oder am Ruck­sack befestigen.
Die Decken beste­hen aus einer weichen, kusche­li­gen Seite für den Hund oder uns Zweibeiner 😉 sowieso einer abwaschbaren, wasserun­durch­läs­si­gen Rück­seite. Die Out­do­ordecken sind zudem gefüllt mit einer kusche­li­gen Matte, die kom­plett ein­genäht wurde, sodass auch beim Waschen nichts ver­rutschen kann. Die abwaschbare Rück­seite kann ganz sim­ple mit einem nassen Lap­pen sauber gehal­ten wer­den. Die gesamte Decke lässt sich zudem bei 30 Grad waschen.

Lange habe ich über­legt, wie die Decke am besten ausse­hen kön­nte. Vielle­icht doch eine Schnalle statt Klettver­schluss? Blöd, wenn der Hund zum Knab­bern neigt. Eine Schleife? Nicht fest genug. Also wurde es Klett. Ehrlich gesagt habe ich auch lange eine Alter­na­tive zu der beschichteten Baum­wolle gesucht. Ich arbeite gerne und viel damit, doch ich will ehrlich sein: der Stoff ist soooo teuer. Doch es gab ein­fach keine Alter­na­tive zu der beschichteten Baum­wolle aus dem kleinen Laden hier um die Ecke. Der Stoff wird direkt aus Ital­ien bezo­gen. Der Laden hat immer unge­fähr 20 bis 30 Rollen da. Ob ein Stoff wiederkommt, kann man mir dort nicht ver­sprechen, das ist ein kleiner Nachteil an der Sache. Doch kein anderer Stoff kommt an diesen heran, also nehm ich die kleinen Haken in Kauf 🙂

Der lieben San­dra habe ich das Schnüf­felmem­ory zu ver­danken. Sie hat mich auf die Idee gebracht und wir haben ihr dieses mit­tler­weile so beliebte Spiel zu ver­danken <3

Beim Schnüf­felmem­ory geht es darum, dass der Hund einen Mus­ter­duft aus ver­schiede­nen Gerüchen her­aus­fil­tert und anzeigt. Dies ist eine super Möglichkeit, seinen Hund sowohl im Haus als auch draußen art­gerecht zu beschäfti­gen. Das Schnüf­felmem­ory besteht aus fünf Säckchen, die im Design aufeinan­der abges­timmt sind. Die Säckchen beste­hen von innen aus abwaschbarer Baum­wolle. Die Beu­tel sind unge­fähr 7 x 9 cm groß und wer­den in einem hüb­schen Kar­ton zur ein­fachen Auf­be­wahrung geliefert.

Zudem wird eine Schritt für Schritt Anleitung mit­geliefert. Wie genau das Spiel aufge­baut wird, könnt ihr aber auch hier nachlesen.

Unsere Beutel

Mit­tler­weile gibt es sooo viele ver­schiedene Beu­tel, dass ich schon manch­mal selbst über­legen muss, welche Kom­bi­na­tio­nen möglich sind.

Der Klas­siker ist der nor­male Fut­ter­beu­tel. Unsere Fut­ter­beu­tel beste­hen von außen aus einem robustem Baum­woll­stoff. Im Inneren wurde ein abwaschbarer Baum­woll­stoff ver­wen­det, sodass auch Käse, Wurst und Fleisch trans­potiert wer­den kann. Zur Reini­gung lässt sich der innere Teil nach außen ziehen. Dieser kann dann mit einem feuchten Tuch oder unter fließen­dem Wasser gere­inigt wer­den. Der gesamte Beu­tel lässt sich bei 30 Grad waschen. Auf Wun­sch kann mit kleinen Buch­staben den Namen deines Hun­des an der Kordel befes­tigt werden.

Zudem gibt es den Fut­ter­beu­tel auch mit einem zweiten Fach. So lassen sich zwei ver­schiedene Sorten Leck­erlis, ein Clicker, eine Hun­depfeiffe oder das Smart­phone mit im Beu­tel trans­portieren. Beson­ders prak­tisch ist, dass sich das zweite Fach auch an die Seite drücken lässt, sodass der Beu­tel auch ganz nor­mal genutzt wer­den kann.

Rel­a­tiv neu ist der Bauchgurt zu dem Fut­ter­beu­tel, sodass der Beu­tel umgeschnallt statt angesteckt wer­den kann.

Aus der Idee einer Kundin ist der Jack­en­taschen­beu­tel ent­standen. Ein Fut­ter­beu­tel in klein, sodass der Beu­tel per­fekt in die Jack­en­tasche passt und die täglichen Leck­erlis sauber trans­portiert wer­den kön­nen. Ich muss ehrlich geste­hen, nicht geahnt zu haben, wie beliebt die kleinen wer­den kön­nten. Daher bin ich umso dankbarer für die tolle Idee.

Ganz neu sind auch unsere Som­mer­loops in tollen und niedlichen Hund­edesign. Gern fer­tige ich hierzu auch die passenden Loops für den Hund an. Ich liebe Partnerlook 😀

eDgar

Kennt ihr eDgar von Die Strup­pibande? Zusam­men mit Susanne haben wir eDgar als Kuscheltier entwick­elt <3 Für uns die ganz große Liebe <3

Rucksäcke

Der Ruck­sack besteht aus robustem Baum­woll­stoff, abge­setzt mit Kun­stleder. Im Inneren befindet sich ein­far­biger Baum­woll­stoff. Der Ruck­sack ist ca. 30 x 40 cm groß. Die Ruck­säcke gibt es passend zu Fut­ter­beu­tel und Co, damit alles zueinan­der passt 🙂 Ich liebe die Ruck­säcke und habe selbst auch ganz viele 😀

 

Halstücher

Unsere Hal­stücher wer­den nach Maß genau für deinen Hund ange­fer­tigt. Sie beste­hen aus zwei Seiten, sind also auch von zwei Seiten trag­bar. Die Tücher wer­den mit Snaps ver­schlossen und sind bei 30 Grad waschbar.

Spiiiiiieliiiiis

Natür­lich dür­fen auch Spielies nicht fehlen. Das Plüschspielzeug ist mit Watte gefüllt, die auch für Babyspielzeug geeinget ist. Je nach Wun­sch befindet sich ein Qui­etschi, eine Glocke oder auch Knis­ter­folie in den Spilies. Die Spielies gibt es in ver­schiede­nen Größen und For­men. Zudem gibt es auch Zergel aus robustem Textilgarn.

Glücksbox

Du möcht­est nicht nur deinem Vier­beiner eine Freude machen, son­dern auch selbst über­rascht werden?
Dann ist die Glücks­box genau das Richtige für dich!
Unsere Glücks­box wird wie eine Wun­dertüte mit ver­schiede­nen Pro­duk­ten von uns gefüllt. Ihr könnt euch kom­plett über­raschen lassen oder aber kleine Wün­sche und Vor­lieben in dem Bemerkungs­feld bei eurer Bestel­lung angeben. Ihr liebt zum Beispiel die Farbe pink, mögt Stoffe mit Sternchen oder Punk­ten oder woll­tet schon immer einen Plüschknochen für euren Hund? Dann ab ins Bemerkungs­feld mit diesem Wunsch.
Sollte es Pro­dukte geben, die ihr gar nicht gebrauchen könnt, dann bitte gebt dies eben­falls in dem Feld für Bemerkun­gen mit an. Ver­ratet mir bitte zudem, wie euer Hund heißt,um welche Rasse es sich han­delt und welchen Hal­sum­fang euer Hund hat
Die Glücks­box gibt es in ver­schiede­nen Größen. Liegt der Preis zum Beispiel bei 20,00 EUR befinden sich Pro­dukte im Wert von ca. 25,00 bis 30,00 EUR in der Box.
Die Pro­dukte wer­den in einer hüb­schen Box geliefert.

 

Manch­mal bin ich selbst über­rascht, wieviele Pro­dukte mit­tler­weile zu Glück­shund gehören 🙂

Ich freu mich schon auf die erste Glück­shund­party im Juni. Ich tre­ffe mich mit mehreren Mädels zu einem gemütlichen Abend und ich nehme alle Pro­dukte mit. Glück­shund zum Anfassen quasi 🙂 Klingt jetzt ein wenig nach Tup­per­party, ist es ja irgend­wie auch 😀

Ich hoffe, ich kon­nte euch einen kleinen Ein­blick hin­ter die Kulis­sen von Glück­shund geben <3

Wer Lust auf Glück­shund bekom­men hat, kann bis zum 04.06. mit dem Code “Dietut­nichts” 15 % sparen. Diesen Code kannst du in dem Feld “Bemerkun­gen” bei der Bestel­lung mit angeben. Bitte über Vorkasse und nicht über Pay­pal bestellen, damit ich bei der Erstel­lung der Rech­nung die 15 % abziehen kann. Lei­der hielt mein Shopan­bi­eter Gutschein­codes für über­flüs­sig, sodass wir diesen Umweg gehen müssen.

Teilen Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

7 thoughts on “Über Jackentaschenbeutel und andere ständige Begleiter…

  1. Liebe Sab­rina,

    der Loop­schal, den ich für meine Frau bestellt habe, kam super an und ich kon­nte mich nicht beherrschen: Ich habe ihn ihr schon jetzt geschenkt, obwohl ich eigentlich bis zur Hochzeit warten wollte. Und jetzt erfahre ich es dem Artikel auch noch, dass es ein Sommer-Loopschal ist, wodurch mein Geschenk doch jahreszeit­en­tauglich ist!

    Liebe Grüße
    Sören

  2. Liebe Sab­rina,

    ich guck zwar immer mal in den Shop rein, aber ein paar Sachen kan­nte ich noch nicht. Zum Beispiel die wun­der­schö­nen Out­do­ordecken, oder dass Du die Fut­ter­beu­tel auch mit einem zweiten Fach oder Bauchgurt anbi­etest (kann man den bei Bedarf auch raus­machen, oder ist der fest genäht?).
    Ich sehe schon, ich muss doch mal bei Dir bestellen. XD

    Liebe Grüße
    Fabienne

    1. Das zweite Fach ist fest ein­genäht, ABER man kann es zur Seit­en­wand drücken. Dort lässt sie sich kom­plett andrücken, sodass der Beu­tel ganz nor­mal genutzt wer­den kann. Du siehst das auch auf dem Bild, welches ich gepostet hab (der pinke Beu­tel mit den Sternen).

      1. Oh sorry, ich habe mich falsch aus­ge­drückt. Ich meinte, ob man den Bauchgurt auch bei Bedarf mal rausziehen kann (und die Tasche dann so anhängen/einstecken kann), oder ob der Gurt fest mit dem Beu­tel ver­bun­den ist.

        1. Oh sorry. Hab dich falsch verstanden.
          Also der Gurt ist auch dem Beu­tel her­ausziehbar. Man kön­nte zum Beispiel zusät­zlich oben die Lasche für den Kara­biner ein­nähen, so k,önnte man den Beu­tel auf beide Arten nutzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.