Warum Hunde Urlaub brauchen ?>

Warum Hunde Urlaub brauchen

Ab und zu und zwis­chen­durch ist eine kleine Auszeit vom All­tag ganz nett.

Zur Zeit habe ich das Gefühl jemand würde auf eine Taste drücken und mein Leben würde im Schnell­durch­lauf nur so davon rasen. Als würde jemand “vor­spulen”, sodass die Stun­den wie Minuten vergehen.

Dass man ein Leben führen könne, wie ich es heute mache, das habe ich vor fünf Jahren gar nicht für möglich gehal­ten. Dass man durch das Inter­net Geld ver­di­enen kann, hielt ich für einen Mythos. Doch es hat auch seine Schattenseiten.

Noch 148 Mails checken” ist für mich mehr als nur ein Zitat aus einem Bendzko — Lied. Manch­mal nehme ich ein kurzes “Bing” meines Handys gar nicht mehr wahr, weil dieser Ton so sehr in meinem All­tag präsent ist, dass ich es mit­tler­weile schon über­höre. Innere Unruhe ist mein ständi­ger Begleiter und die Frage “Was muss ich noch alles tun?” wie ein ständig auf­plop­pen­des Wer­be­fen­ster bei Web.de

Noch schlim­mer als diese Frage sind nur die Antworten. Die plöt­zliches Erken­nt­nis etwas Wichtiges vergesssen zu haben, treibt mir ein unerträgliches Kribbeln in die Hände. Auf meiner To Do — Liste ste­hen seit mehreren Wochen die Worte “Steuer­erk­lärung 2015″, “Papiere sortieren” und “Rech­nun­gen prüfen”. Da rücken Punkte wie “Schrank aus­mis­ten”, “Shop­pro­dukte fotografieren” und “Kram bei Ebay rein­stellen” schon mal schnell in den Hintergrund.

Doch Zeit kann man nicht kaufen.

Nach­dem der Blog­beitrag für den näch­sten Tag ver­fasst ist (denn Vor­bere­iten schaffe ich schon lange nicht mehr), küm­mere ich mich um laufende Akten. Anschließend wer­den die Bestel­lun­gen für den Shop bearbeiten.

Zwis­chen­durch wollen die Hunde beschäftigt und der Haushalt will in Schuss gehal­ten werden.

Wenn dann noch Zeit übrig ist, investiere ich diese gerne in die Vier­beiner und fer­tige Pro­dukte für den Shop an. Und vielle­icht kann ich ja doch schon mal für den ein oder anderen Blog­beitrag recherchieren.

Doch auch mein Tag hat nur 24 Stun­den und an manchen Tagen falle ich abends um halb zehn tot ins Bett.

Eigentlich wollte ich darüber schreiben, warum auch Hunde Urlaub brauchen 😀 Stattdessen berichte ich mich von meinem eigentlich sehr geilen Leben (auch, wenn es sich ger­ade gar nicht so geil ange­hört hat). Aber schön, dass wir drüber gesprochen habe. Kön­nen wir das schon mal abhaken 😀

Und nun zu der eigentlich wichti­gen Feststellung.

Hunde brauchen Urlaub.

Ja genau. Ihr habt richtig gelesen.

Und damit meine ich nicht, dass sie eine Auszeit vom ständi­gen Schnüf­feln oder Ball­spie­len brauchen.

Urlaub181

Ein Urlaub stärkt die Bindung.

Wer mit seinem Hund in den Urlaub fährt, erlebt etwas. Gemein­same Wan­der­touren und gemein­same Aben­teuer in unbekan­nten Orten fördern den Zusam­men­halt zwis­chen Hund unter seinem Zweibeiner. Aben­teuer bedeuten Spaß für Vier– und Zweibeiner und wenn man diese gemein­sam erlebt, umso besser. Gemein­same Erleb­nisse stärken das Ver­trauen des Vier­bein­ers in seinen Men­schen und schweißen noch enger zusammen.

Ein Urlaub fördert die Entwicklung.

Zunächst bezweifelt und nun doch selbst erlebt. Als Hagrid mit unge­fähr sechs Monaten in den Urlaub gefahren ist, kam er als junger Erwach­sener zurück. Er ging viel aufmerk­samer durch die große weite Welt, hob sein Beinchen und war um Län­gen wach­samer. Pia hatte mir zwar von dieser Entwick­lun­gen berichtet und es ist mir auch direkt aufge­fallen. Den Zusam­men­hang zum Urlaub habe ich zwar zeitlich bemerkt, hab es mir jedoch nicht erk­lären können.

Dass gemein­same Erleb­nisse und zusam­men erlebte Aben­teuer eine pos­i­tive Auswirkung auf die Entwick­lung haben, kon­nte ich nun auch bei Püppi beobachten. Bin­nen der vier Tagen hat die Maus einen riesen Entwick­lungss­chub gemacht. Sie ist um länger erwach­sener und ben­immt sich super. Auch optisch hat eine große Entwick­lung stattgefunden.

Urlaub154

Entwick­eln sich unsere Hunde also schneller, wenn wir gemein­sam Neues und  aufre­gende Aben­teuer erleben? Sowohl bei Hagrid als auch bei Püppi kon­nten wir einen Zusam­men­hang erken­nen. Doch woran liegt das eigentlich?

Gemein­same Erleb­nisse fördern nicht nur die Bindung, son­dern unter­stützen auch das Selb­st­be­wusst­sein des Hun­des. Auf diese Weise kann man die Entwick­lung und Ent­fal­tung des Tieres in eine pos­i­tive Rich­tung lenken. Die gemein­same Zeit schweißt also nicht nur Zwei– und Vier­beiner enger zusam­men, son­dern unter­stützt eben­falls die Entwick­lung des Hun­des. Wichtig sind vor allem aus­re­ichende Ruhep­hasen, damit das Erlebte ver­ar­beitet wer­den kann und Erlerntes verin­ner­licht wird. Hinzu kommt, dass im Urlaub in der Regel eine entspan­nte und ungezwun­gene Stim­mung herrscht, die den Vier­beiner in seiner Entwick­lung unterstützt.

Urlaub128

Also Kof­fer packen und los. Aber passt gut auf im Reise­büro, sonst geht es euch wie uns und ihr fahrt an die Meck­len­bur­gis­che Seen­platte statt an die Ostsee 😀

Teilen Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

6 thoughts on “Warum Hunde Urlaub brauchen

  1. Ja, ich finde auch — ein Urlaub schweißt zusam­men und ist für Hund & Men­sch soooo viel wert 🙂
    Deswe­gen geht es in einem Monat auch wieder für 15 Tage weg 🙂 *kicher*

    Wuff, Deco & Pippa

  2. Jaaaaaa! So ein Urlaub ist sooo wichtig!
    Und deswe­gen packen wir heute die Kof­fer und düsen mor­gen früh für 4 Tage an die Ostsee 🙂

    Ich freue mich wie Bolle drauf!

    Viele liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

  3. Sehr schöner Beitrag 🙂 Dem kann ich nur zus­tim­men. Zwar haben wir unseren Vier­beiner nicht immer mit in den Urlaub genom­men, aber wenn möglich, dann war er immer dabei und die Punkte die du ansprichst kann ich so unterstreichen 🙂

    1. Darum sollte es in diesem Artikel gar nicht gehen. Einige Tage zuvor habe ich zum Beispiel darüber geschrieben, was man alles mit­nehmen muss, wenn man mit seinem Hund in den Urlaub fährt. Vielle­icht ist das ja noch inter­es­sant für dich

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.