Allgemein,  Alltägliches

Was ich mit meinen Hunden noch erleben möchte

Keine Sorge. Das hier ist kein­er dieser “Das Leben ist so kurz” und “Es kön­nte so schnell zu Ende sein” — Artikel. Ganz im Gegen­teil 🙂

Vor Kurzem habe ich mir Gedanken darüber gemacht, ob wir vielle­icht in diesem Jahr noch die Möglichkeit bekom­men, ein paar Tage mit den Hun­den weg zu fahren. Wan­dern vielle­icht oder doch ans Meer?

Im Zuge dieser Über­legun­gen fiel mir so vieles ein, was ich unbe­d­ingt mit meinen Fell­nasen erleben möchte. Heute möchte ich diese Liste gerne mit euch teilen.

2016-06-28 14.31.17-1

Mit Queen im Meer schwimmen

Schon lange ver­suche ich Queen zum Schwim­men zu motivieren. Im ver­gan­genen Urlaub habe ich es geschafft, nur lei­der war das Wass­er der­art kalt, dass ich es nicht hinein geschafft hab. Unbe­d­ingt möchte ich mal mit Queen im Meer schwim­men gehen. Wahrschein­lich soll­ten wir uns bess­er mit Schwimmwest­en ausstat­ten und aneinan­derbinden. Oder ich sehe uns schon dort schwim­men, wo ich auch lock­er ste­hen kön­nte 😀 Den Boden unter den Füßen zu ver­lieren ist bei uns bei­den nicht das toll­ste Gefühl, aber ich weiß, dass wir irgend­wann noch zusam­men schwim­men wer­den 🙂

In Österreich wandern gehen

Ich mag Öster­re­ich. Schon als Kind liebte ich die Art die Gemütlichkeit dort und die Art, wie die Men­schen reden. Irgend­wann möchte ich mal mit meinen Fell­nasen in Öster­re­ich wan­dern gehen mit einem Ruck­sack voller “Wurst­sem­mel” und einem Wiener Schnitzel am Abend.

Lebenstraum: Wohnmobil

Ich hätte wahnsin­nig gerne ein Wohn­mo­bil. Ein­fach rein­set­zen los­fahren und schauen, wohin es uns ver­schlägt. Ger­ade mit Hun­den stelle ich es mir ein­fach super vor. Mit Grill­wurst am Abend neben einem See während die Hunde über die Wiese ren­nen. Ok wahrschein­lich sieht es eher so aus, dass die Hunde nach ein­er Wurst bet­teln während wir ver­suchen die Mück­en zu vertreiben, aber hey. Man darf doch träu­men 🙂

2016-06-26 10.46.23

Ein Agilitytunier mit Püppi

Sobald Püp­pi alt genug ist, wer­den wir das Agili­ty aus­pro­bieren. Wenn es ihr Spaß und Freude macht, dann bleiben wir am Ball. Ich würde so gerne mal ein Tunier mit­laufen und bin schon ganz ges­pan­nt, ob Püp­pi Lust auf ein wenig Action hat.

Trailing mit Queen

Schon lange würde ich gern mit Queen trailen gehen. Mit unser­er Trainer­in bei Rüt­ters DOGS quatsch ich schon länger drüber und wir wollen das bald in die Tat umset­zen. Ich bin mir sich­er, dass Queen es lieben wird. Mein Traum ist es, dass Queen irgend­wann vielle­icht mal ein ver­mis­stes Tier find­en kön­nte. Das wäre ein­fach super 🙂

Ein Haus mit Garten

Wir suchen schon seit eini­gen Wochen. Haben aber noch nichts passendes gefun­den. Den­noch darf ein Haus mit Garten auf dieser Liste nicht fehlen. Queen ist ein absoluter “Garten­hund”. Die kön­nte den ganzen Tag auf dem Rasen liegen, ab und zu auf Streife gehen und dann wieder in den Schat­ten 🙂

Martin Rütter treffen

Ich würde so gerne mal Mar­tin Rüt­ter tre­f­fen. Ich finde diesen Mann wahnsin­nig span­nend und sehr beein­druck­en. Nicht all seine Train­ingsan­sätze würde ich zu 100% unter­schreiben. Den­noch mag ich sein Ver­ständ­nis von dem Zusam­men­leben mit einem Hund und seine Art mit Tieren umzuge­hen. Wenn Queen, Püp­pi und ich mal auf ihn tre­f­fen kön­nten, wäre das großar­tig. Ich will nicht zu viel ver­rat­en, aber wahrschein­lich wird dieser Wun­sch bald in Erfül­lung gehen 🙂

2016-06-26 11.02.45

In einem Zelt schlafen

Irgend­wann traue ich mich und gehe zel­ten. Vielle­icht irgend­wo in einem Wald, an einem See oder vielle­icht sog­ar an einem Strand. Irgend­wann möchte ich mit den bei­den camp­en gehen. Ich glaube, das kön­nte eine lustige Erfahrung wer­den 🙂

Ein kleine Hütte im Wald

Urlaub mit­ten im Nichts. Mit­ten in einem Wald in ein­er kleinen Hütte wie man sie aus dem Fernse­hen ken­nt. Kein Tele­fon, kein Inter­net, kein Gar­nichts. Tagsüber Holz sam­meln für den Kamin und nach­mit­tags in einem Schaukel­stuhl aus Holz vor der Hütte sitzen und Tee trinken. Eine friedlichere Sit­u­a­tion gibt es wohl kaum.

Einen Wolf treffen

Ich liebe Wölfe. Ich bin mehr als beein­druckt von diesen Tieren und bin nun schon öfter mal in Waldge­bi­eten spazieren gegan­gen, wo schon Wölfe gesichtet wur­den. Ich würde gerne mal auf einen Wolf sehen. Schon öfter habe ich diese Tiere bewun­dern dür­fen, aber in freier Natur hätte das nochmal einen anderen Charak­ter 🙂 Wir sind vor einem Jahrr in einem Tier­park in der Nähe unser­er Heimat gewe­sen. Dort lebten Wölfe in einem sehr großen Gehege. Vor­ab wurde mal schon in Ken­nt­nis geset­zt, dass es sehr unwahrschein­lich ist, dort einen Blick auf die Tiere wer­fen zu kön­nen. Dank Queen kamen die Wölfe bis zum Zaun und beschnup­perten sich. Ein Wolf hat Queen sog­ar über die Schnau­ze geleckt. Das war wirk­lich mehr als beein­druck­end 🙂 Auch für Queen 😉

Mit einem Anhänger für Hunde Fahrrad fahren

Ich hätte so gerne einen Anhänger für Hunde an meinem Fahrrad. Rein mit den bei­den Fell­nasen und ab zum See. Das hätte was 🙂

Was wollt ihr gerne noch mit eur­er Fell­nase erleben? Habt ihr vielle­icht auch eine Liste im Kopf?

 

 

(Vis­it­ed 1 times, 1 vis­its today)

5 Kommentare

  • Victoria und Timmy

    Einige eur­er Punk­te wür­den so oder so ähn­lich wohl auch auf unser­er Liste ste­hen. Der Fahrradan­hänger zieht bald mit unseren neuen Fahrrädern ein. Ich bin ges­pan­nt, wie Tim­my diesen find­en wird 😀 Er läuft zwar super am Fahrrad und es macht ihm auch Spaß, aber wegen sein­er HD wollen wir ihm nicht allzu weite Streck­en zumuten.
    Den Traum vom Wohn­mo­bil haben wir auch. Ein eigenes wäre natür­lich super, aber das wird wohl vor­erst ein Wun­sch bleiben. Aber wenn ich im Okto­ber Urlaub bekomme, dann wollen wir eins mieten und Rich­tung Süden runter fahren. Denn wan­dern in Öster­re­ich oder der Schweiz ste­ht auch auf unser­er Liste 🙂
    Das passende Haus mit Garten suchen wir eben­falls, lei­der ist das hier gar nicht so ein­fach 🙁 Außer­dem wür­den wir gern irgend­wann mit Tim­my mal nach Schwe­den und nach Irland. Und Ham­burg ste­ht immer noch auf unser­er Liste. Bish­er kon­nten wir nur ohne Tim­my nach HH, aber irgend­wann…

    Liebe Grüße von uns!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.