Wir durften testen: Dosen von Wildborn

Wir durften testen: Dosen von Wildborn

Vor Kurzem habe ich euch das TroFu von Wild­born vorgestellt. Den Bericht dazu findet ihr hier.

Heute möchte ich euch auch das Nass­fut­ter vorstellen.

Das Wild­born Hun­de­fut­ter zeich­net sich durch einen hohen Fleis­chanteil aus und basiert auf regionalem Obst, Gemüse sowie einer Mis­chung aus Heilkräutern. Bei der Her­stel­lung wird kom­plett auf kün­stliche Zusatzstoffe verzichtet. Alle Vit­a­mine, Min­er­al­stoffe und Spurenele­mente sind bere­its in den natür­lichen Zutaten enthal­ten. Das Fleisch kommt nicht aus der Massen­tier­hal­tung, son­dern aus kon­trol­lierter Freilandhaltung.

Wir durften fol­gende Dosen testen.

Wildborn Golden Buffalo

Getrei­de­freies Hun­de­fut­ter mit frischem Büf­fel, Brombeeren, Cran­ber­ries und Moringa Olif­era “Baum des Lebens”

Zusammensetzung:

94,5% Büf­fel (66% beste­hend aus Büf­fel­herzen, Büf­felle­ber, Büf­fel­lun­gen, Büf­fel­pansen, 28,5% Büf­felfleis­chbrühe), 2% Brombeeren, 2% Cran­ber­ries, 1% Min­er­al­stoffe, 0,1% Yucca-Extrakt, 0,1% Grünlippmusche-Extrakt, 0,1% Anis­samen, 0,1% Bock­shorn­klee, 0,1% Moringa Olifera

Wildborn Meadow Lamb

Getrei­de­freies Hun­de­fut­ter mit frischem Lamm­fleisch, Johan­nis­beeren, Cran­ber­ries und Moringa Olif­era “Baum des Lebens”

Zusammensetzung:

94,5% Lamm (66% beste­hend aus Lammherzen, Lamm­fleisch, Lamm­le­ber, Lamm­lun­gen, Lamm­pansen, 28,5% Lamm­fleis­chbrühe), 2% Johan­nis­beeren, 2% Cran­ber­ries, 1% Min­er­al­stoffe, 0,1% Yucca-Extrakt, 0,1% Grünlippmusche-Extrakt, 0,1% Anis­samen, 0,1% Bock­shorn­klee, 0,1% Moringa Olifera

Wildborn Wetland Duck

Getrei­de­freies Hun­de­fut­ter mit frischer Ente, Johan­nis­beeren, Cran­ber­ries und Moringa Olif­era “Baum des Lebens”

Zusammensetzung:

94,5% Ente (66% beste­hend aus Enten­herzen, Enten­le­ber, 28,5% Enten­fleis­chbrühe), 2% Johan­nis­beeren, 2% Cran­ber­ries, 1% Min­er­al­stoffe, 0,1% Yucca-Extrakt, 0,1% Grünlippmusche-Extrakt, 0,1% Anis­samen, 0,1% Bock­shorn­klee, 0,1% Moringa Olifera

Wildborn Crystal Stream

Getrei­de­freies Hun­de­fut­ter mit frischem Lachs & Forellen, Brombeeren, Cran­ber­ries und Moringa Olif­era “Baum des Lebens”

Zusammensetzung:

94,5% Lachs & Forelle (33% Lachs, 33% Forelle, 28,5% Lachs­brühe), 2% Brombeeren, 2% Cran­ber­ries, 1% Min­er­al­stoffe, 0,1% Yucca-Extrakt, 0,1% Grünlippmusche-Extrakt, 0,1% Anis­samen, 0,1% Bock­shorn­klee, 0,1% Moringa Olifera

Wildborn Wild Mustang

Getrei­de­freies Hun­de­fut­ter mit frischem Pfer­de­fleisch, Brombeeren, Cran­ber­ries und Moringa Olif­era “Baum des Lebens”

Zusammensetzung:

94,5% Pferd (66% beste­hend aus Pfer­de­fleisch, Pfer­de­herzen, Pfer­dele­bern, 28,5% Pfer­de­fleis­chbrühe), 2% Brombeeren, 2% Cran­ber­ries, 1% Min­er­al­stoffe, 0,1% Yucca-Extrakt, 0,1% Grünlippmusche-Extrakt, 0,1% Anis­samen, 0,1% Bock­shorn­klee, 0,1% Moringa Olifera

Wildborn Silver Creek

 

Getrei­de­freies Hun­de­fut­ter mit frischer Ziege, Brombeeren, Cran­ber­ries und Moringa Olif­era “Baum des Lebens”

Zusammensetzung:

94,5% Ziege (66% beste­hend aus Ziegen­herzen, Ziegen­le­ber, Ziegen­fleisch, Ziegen­lun­gen, Ziegen­pansen, 28,5% Ziegen­fleis­chbrühe), 2% Brombeeren, 2% Cran­ber­ries, 1% Min­er­al­stoffe, 0,1% Yucca-Extrakt, 0,1% Grünlippmusche-Extrakt, 0,1% Anis­samen, 0,1% Bock­shorn­klee, 0,1% Moringa Olifera

Queen und Püppi haben alle Dosen gefressen und sehr gut vertragen.

Die Dosen riechen frisch und natür­lich. Das Fut­ter lässt sich leicht ent­nehmen und gut zerkleinern.

Mir gefällt an dem Dosen­fut­ter von Wild­born beson­dern, dass das Fut­ter frei von Zucker, Soja, Ble­ich­mit­teln, Vit­a­min K3, Geruchs– Farb– oder Geschmacksver­stärk­ern und kün­stlichen Kon­servierungsmit­teln ist. Das Fleisch in Lebens­mit­telqual­ität stammt aus kon­trol­lierter Herkunft. Der Anteil an Omega 6 und Omega 3 Fettsäuren ist ausgewogen.

Wir kön­nen sowohl das Trock­en­fut­ter als auch die Dosen empfehlen 🙂

Die Pro­dukte wur­den uns kosten– und bedin­gungs­los zur Ver­fü­gung gestellt.

Teilen Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+
Posted on: 7. April 2017Sabrina

Ein Gedanke zu „Wir durften testen: Dosen von Wildborn

  1. Oh, das Dosen­fut­ter klingt sehr inter­es­sant. Schade, da hab ich damals die Tes­tanfrage zu schnell abgelehnt. Aber Shivas Magen war so durcheinan­der, da hätte ich zeit­nah keinen Test unter­brin­gen kön­nen… *seufz* Aber ich werde es mir auf jeden Fall mal näher anschauen und wohl auf für nach dem Urlaub mal 1–2 Dosen zulegen.

    Flauschige Grüße
    San­dra & Shiva

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.