Allgemein,  Produkttests

Wir durften testen: Futter von Hopey’s

Ver­gan­gene Woche erre­ichte uns ein großes Test­paket von Hopey’s.

Wir erhiel­ten ver­schiedene Sorten Trock­en­fut­ter, mehrere Fut­ter­dosen sowie mehrere Tüten Knab­bereien.

dsc06567
Unser Test­paket auf einem Blick

Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber ich hat­te vorher noch nichts von Hopey’s gehört und so schnüf­felte ich mich erst ein­mal neugierig durch die Inter­net­seite.

Hopey’s stellt Hun­de­nahrung mit einem beson­ders hohen Fleis­chanteil her. Hier­bei liegt die Konzen­tra­tion auf natür­lichen Zutat­en. Auf kün­stliche Zusätze wie Farb-, Aro­ma- und Kon­servierungsstoffe sowie auf Weizen und Zuck­erzusätze wird kom­plett verzichtet. Die Rohstoffe wer­den scho­nend ver­ar­beit­et.

Das Trockenfutter

Wir haben die Sorten Adult Rind, getrei­de­freies Trock­en­fut­ter mit Ente sowie getrei­de­freies Trock­en­fut­ter mit Wild­schwein getestet.

Rind

dsc06589

Zusam­menset­zung:

Frisches Rinder­fleisch (39%), Hafer­flock­en (21%), Rinder­fleisch (getrock­net und fein ver­mahlen, 20%), Reis ver­mahlen (14%), Rindertrock­en­fleisch (3%) , gekochte Karot­ten (1,5%), Luzerne, Lein­samen (0,5%), Hefe Yarrowia lipoly­t­i­ca, Yuc­ca Schidi­g­era, Natri­um­chlo­rid, getrock­nete Bier­hefe, Neusee­land­muscheln fein ver­mahlen, Moos­beeren (0,01%)

Ana­lytis­che Bestandteile:

Roh­pro­tein 36,0%, Rohfett 15,4%, Rohasche 7,1%, Rohfas­er 1,3%, Cal­ci­um 2,0%, Phos­phor 0,9%, Feuchtigkeit 7,0%

Ente

dsc06578

Zusam­menset­zung:

Frisches Enten­fleisch (26%), frisches Truthah­n­fleisch (18%), grüne Erb­sen (getrock­net), Kartof­fel­stärke, Geflügelfleisch (getrock­net und fein ver­mahlen, 9%), gekochte Karot­ten (3%), Ei (getrock­net), Äpfel (1,5%), Lein­samen, Luzerne, Hefe Yarrowia lipoly­t­i­ca (1%), Bock­shorn­klee (0,5%), Yuc­ca Schidi­g­era, Cal­ci­um­car­bon­at (aus Austern­schalen), getrock­nete Bier­hefe, Neusee­land-Muscheln fein ver­mahlen.

Ana­lytis­che Bestandteile:

Roh­pro­tein 31,0%, Rohfett 8,0%, Rohasche 5,0%, Rohfas­er 1,8%, Cal­ci­um 1,2%, Phos­phor 0,5%, Feuchtigkeit 8,0%

Wildschwein & Rind

dsc06595

Zusam­menset­zung:

Frisches Wild­schwe­in­fleisch (26%), frisches Rinder­fleisch (21%), grüne Erb­sen (getrock­net), Kartof­fel­stärke, Rinder­fleisch (getrock­net und fein ver­mahlen, 10%), gekochte Karot­ten (3%), Ei (getrock­net), Äpfel (1,5%), Lein­samen, Luzerne, Hefe Yarrowia lipoly­t­i­ca (1%), Moos­beeren (0,5%), getrock­nete Bier­hefe, Cal­ci­um­car­bon­at (aus Austern­schalen), Yuc­ca Schidi­g­era, Neusee­land-Muscheln fein ver­mahlen.

Ana­lytis­che Bestandteile:

Roh­pro­tein 28,5%, Rohfett 10,0%, Rohasche 5,5%, Rohfas­er 2,3%, Cal­ci­um 1,2%, Phos­phor 0,7%, Feuchtigkeit 6,5%

Und was sagen wir

Alle drei Sorten haben einen angenehmen, natür­lichen Geruch. Die Brock­en sind — im Ver­gle­ich zu anderem Trock­en­fut­ter — kein bißchen fet­tig. Bei uns gab es das Trock­en­fut­ter bei der Nase­nar­beit draußen und als Beloh­nung beim Trick­sen. Alle Sorten wur­den gern gefressen und gut ver­tra­gen. Lediglich “Adult Rind” war nichts für Püp­pi, weil die Brock­en für sie schlicht zu groß waren.

Das Nassfutter

dsc06558

Das Nass­fut­ter ist in 440 und 850g Dosen erhältlich. Ins­ge­samt gibt es 7 ver­schiedene Sorten.

Geflügel mit Reis

Zusam­menset­zung:

Puten­fleisch 43,5% (aus Muskelfleisch, Puten­herzen und Puten­le­ber), Hüh­n­er­fleisch 43,5% (aus Muskelfleisch, Hüh­n­er­herzen, Hüh­n­er­mä­gen, Hüh­n­er­leber), Reis 12%, Min­er­al­stoffe 1%

Ana­lytis­che Bestandteile:

Pro­tein 14,0 %, Rohfett 12,0 %, Rohasche 3,0 %, Rohfas­er 0,4 %, Feuchtigkeit 60,0 %, Cal­ci­um  0,6 %, Phos­phor  0,4 %

Rindfleisch mit Karotten

Zusam­menset­zung:

Rind­fleisch 98% (aus Muskelfleisch vom Rind, Rinder­herz, Rinder­leber, Rinder­lunge), Karot­ten 1%, Min­er­al­stoffe 1%

Ana­lytis­che Bestandteile:

Pro­tein 14,6 %, Fettge­halt 8,0 %, Rohasche 2,5 %, Rohfas­er 0,4 %, Feuchtigkeit 52,0 %, Cal­ci­um 0,4%, Phos­phor 0,2%,

Wildschwein mit Kartoffeln

Zusam­menset­zung:

Wild­schwe­in­fleisch 86% (aus reinem Muskelfleisch vom Wild­schwein), Kartof­feln 11%, Karot­ten 1,5%, Min­er­al­stoffe 1%, Preisel­beeren 0,5%

Ana­lytis­che Bestandteile:

Pro­tein 16,0 %, Rohfett 13,0 %, Rohasche 2,7 %, Rohfas­er 0,5 %, Feuchtigkeit 59,0 %, Cal­ci­um  0,4 %, Phos­phor  0,2 %

Hirsch & Reh

dsc06580

Zusammensetzung:

Wild­fleisch 86% (aus reinem Muskelfleisch von Hirsch und Reh), Kartof­feln 11%, Karot­ten 1,5%, Min­er­al­stoffe 1%, Preisel­beeren 0,5%

Ana­lytis­che Bestandteile:

Roh­pro­tein 16,5 %, Rohfett 10,8 %, Rohasche 2,6 %, Rohfas­er 0,4 %, Feuchtigkeit 60,0 %, Cal­ci­um  0,3 %, Phos­phor  0,1 %

Pferd mit Kartoffeln

dsc06573

Zusammensetzung:

86% Pfer­de­fleisch (aus Muskelfleisch vom Pferd, Pfer­de­herz- Pfer­delunge, Pfer­dezunge), Kartof­feln 9%, Karot­ten 2%, Äpfel 1%, Lein­samen 1%, Min­er­al­stoffe 1%

Analytische Bestandteile:

Roh­pro­tein 15,0 %, Rohfett 12,0 %, Rohasche 2,7 %, Rohfas­er 0,5 %, Feuchtigkeit 61,0 %, Cal­ci­um 0,4 %, Phos­phor 0,2 %

Wildschwein pur

Zusammensetzung:

100 % Wild­schwe­in­fleisch (aus reinem Muskelfleisch vom Wild­schwein)

Analytische Bestandteile:

Roh­pro­tein 19,5 %, Rohfett 9,4 %, Rohasche 1,7 %, Rohfas­er 0,3 %, Feuchtigkeit 66,0 %

 Pferd pur

dsc06592

Zusammensetzung:

100 % Pfer­de­fleisch (Muskelfleisch vom Pferd, Pfer­de­herz- Pfer­delunge, Pfer­dezunge)

Analytische Bestandteile:

Pro­tein 17,0 %, Rohfett 8,1 %, Rohasche 1,5 %, Rohfas­er 0,3 %, Feuchtigkeit 71,0 %

Und was sagen die Wauzis:

Alle Sorten wur­den sowohl von Queen als auch Püp­pi gern gefressen und gut ver­tra­gen. Beim Öff­nen der Dose roch es frisch und kein bißchen kün­stlich. Da auf die Beimis­chung von Wass­er und Brühe verzichtet wird, hat das Dosen­fut­ter einen sehr nidri­gen Feuchtigkeits­ge­halt. Das Fut­ter war daher real­tiv hart und schw­er aus der Dose zu holen. Das gefiel mir nicht so gut. Bei den reinen Fleis­ch­dosen ließ sich das Fut­ter wesentlich ein­fach­er ent­nehmen.

Die Kauartikel

dsc06553

Testen durften wir Pfer­dema­gen, Kan­inchenohren, Enten­hälse, Puten­fleis­chstreifen, Büf­felfleisch sowies Lmm­fleisch.

dsc06584
Alle Knab­bereien auf einem Blick

Alle Knab­bereien macht­en einen super natür­lich Ein­druck. Der Geruch war frisch und keines­falls kün­stlich. Püp­pis Liebling waren ein­deutig die Kan­inchenohren, während Queen eher den Fleis­chstreifen ver­fall­en war.

Und wie ihr anhand des Tem­pus in den Sätzen zuvor vielle­icht gemerkt habt, ich spreche in der Ver­gan­gen­heit, denn von all den Knab­bereien ist kein Krümel mehr übrig.

Habt ihr auch Lust auf ein Test­paket von Hopey’s?

Dann macht mit bei unserem Gewinnspiel

Zu gewin­nen gibt es ein großes Test­paket mit ver­schiede­nen Pro­duk­ten:

2016-11-17-07-19-15

Teilnahmebedingungen:

Seid oder werdet Fan von Dietut­nichts auf Face­book.

Schreibt einen Kom­men­tar unter dem Beitrag zu diesem Artikel auf der Face­book­seite. Ver­ratet mir, warum ihr das Test­paket gewin­nen wollt und ver­linkt zwei eur­er Fre­unde, die das Test­paket vielle­icht eben­falls gewin­nen wollen.

 Das Gewinn­spiel begin­nt jet­zt und endet am 25.11.2016 um 12 Uhr.

Die Gewin­ner wer­den aus­gelost und am Fol­ge­tag bekan­nt gegeben. Die Gewin­ner erk­lären sich mit der Namen­snen­nung sowie des Zitierens des Kom­men­tars ein­ver­standen. Keine Mehrfachteil­nahme. Teil­nehmen kön­nen alle, die einen Wohn­sitz in Deutsch­land haben. Eure Dat­en wer­den auss­chließlich für das Gewinn­spiel ver­wen­det. Der Gewinn kann nicht in bar aus­gezahlt wer­den.

Viel Glück!

 Die Pro­duk­te sind mir kosten- und bedin­gungs­los zur Ver­fü­gung gestellt wor­den.

(Vis­it­ed 18 times, 2 vis­its today)

6 Kommentare

  • Nicole

    Liebe Sab­ri­na,

    Na, da hüpfe ich doch direkt mal in den Lostopf!

    Die Leck­ereien hören sich wirk­lich toll an und Moe ste­ht ja sowieso auf Naschkram.?

    Allerd­ings wür­den wir das Fut­ter nicht für uns behal­ten. Da ich dem­nächst einige Deck­en und anderes ins Tier­heim brin­gen möchte, wäre so eine kleine Fut­ter­spende genau richtig.☺️

    Liebe Grüße
    Nicole & Moe

  • Karin Posadowsky

    unsere bei­den sind eigentlich immer hun­grig und pro­bieren gerne mal was Neues aus, und wenn dann noch so tolle Sachen drin sind, noch bess­er

  • Virginia

    Ich bin heute grad auf eure Seite gestoßen durch eine Anzeige bei Face­book. Inter­essiert hat­te mich der Artikel über das Col­lag­ile Dog. Nun habe ich auch den Fut­tertest gele­sen und wäre da auch sehr inter­essiert das Fut­ter ken­nen zu ler­nen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.