Wochenrückblick 05.10. — 11.10.2015 ?>

Wochenrückblick 05.10. — 11.10.2015

In dieser Woche war es lei­der sehr ruhig hier auf dem Blog. Aber das wird sich in der näch­sten Woche wieder ändern 🙂

Unser Lieblingsereig­nis dieser Woche: unsere Ent­deck­ungs­tour durch Velen

Am Mon­tag haben wir meine Oma zu ihrem Arzt nach Velen gebracht und mussten einige Stun­den Zeit über­brücken. Ich war also vor­bere­itet und hab meinen Ruck­sack gepackt. Bewaffnet mit meiner Kam­era, einem Leck­erli — Beu­tel und Queens Spielzeug zogen wir los in Rich­tung Stadt­park. Die Zeit verg­ing wie im Flug. Hin­ter dem Park ent­deck­ten wir ein schönes Wald­stück. Irgend­wie war es super, auch mal ohne auf die Uhr schauen zu müssen, durch den Wald laufen zu kön­nen. Queen bud­delte in den ersten Laub­haufen, wir ver­steck­ten Spielzeug und Kekse und machten einige hüb­sche Bilder dort. Wir been­de­ten unsere Runde mit einem Brötchen für mich und selbst geback­e­nen Rinder­hack — Frikadellen für Queen auf einer Parkbank.

Velen11

Unser Liebling­spro­dukt der Woche: unser Futterbeutel

2015-10-11 13.31.18

Man kennt ihn nicht nur aus dem Train­ing­spro­gramm von Mar­tin Rüt­ter, son­dern auch aus jedem Tier­fach­markt. Von den Hun­dewiesen ist er nicht mehr wegzu­denken und aus der ein oder anderen Jack­en­tasche eines Hun­deb­sitzers sieht man das Ende des Beu­tels mit der bun­ten Schnur.

Ich muss zugeben kein großer Fan dieses Beu­tels gewe­sen zu sein. Queen hat bis vor einiger Zeit noch Trock­en­fut­ter bekom­men, was sie allerd­ings nie gern gefressen hat. Daher hab ich schon vor einiger Zeit mein Glück mit diesem Beu­tel ver­sucht — lei­der nur mit mäßigem Erfolg. Der Beu­tel ver­schwand wieder im Schrank und fand seinen Platz schließlich bei meiner Fre­undin, die mit ihrem Hund ver­schiedene Train­ingsmeth­o­den testen wollte.

Und den­noch habe ich mich dazu entschlossen, einen neuen Beu­tel zu kaufen. Dies hat einen ganz ein­fachen Grund: Queen spielt am lieb­sten mit Bällen und apportiert sehr gern. Manch einer würde sie vielle­icht sogar als Balljunkie beze­ich­nen und hätte damit wahrschein­lich sogar recht. Ich wollte sie ein wenig hier­von lösen und auf diese Weise ein gezieltes und struk­turi­ertes Apportier­train­ing auf­bauen. Nach­dem Queen merkte, was für tolle Kekse sich in dem Beu­tel befinden, war sie direkt begeis­tert und wir kon­nten schon die ersten richti­gen Übun­gen machen. Den Beu­tel verknüpfen wir beide nicht mehr mit dem Druck das Trock­en­fut­ter in das Queenchen zu bekom­men, son­dern haben richtig Spaß an daran gefun­den. Ein­mal am Tag nehmen wir den Beu­tel mit auf unseren Spazier­gang und üben fleißig 🙂

 Velen1

Unser Lieblingsar­tikel der Woche: Unsere per­sön­lichen Erin­nerungsstücke — Rebecca von Vermopst

Rebecca hat uns in dieser Woche einen Ein­blick in ihre ganz per­sön­lichen Erin­nerungsstücke aus Mollys Welpen­zeit gegeben. Ich finde es immer so schön, wenn man mit alltäglichen Gegen­stän­den sooo schöne emo­tio­nen verbindet. Da wird einem richtig warm ums Herz 🙂

Unser Lieblingsz­i­tat des Beitrags: “Zu guter letzt gibt es noch ihren Hasi, den wir als kleinen “See­len­tröster” für den Über­gang von unserem Züchter mit­bekom­men haben. Noch heute schnappt sie ihn sich zum Kuscheln oder Spie­len, er ist nicht mehr wegzu­denken. Mit­tler­weile hilft aber lei­der schon gar kein Waschen mehr, ihm sieht man die zwei Jahre so langsam dann doch an. Aber noch lange kein Grund ihn wegzuwerfen.”

Solch schö­nen Erin­nerungsstücke sollte man auch niemals wegschmeißen 🙂

Ich wün­sche euch einen schö­nen Start in die neue Woche. Ich freue mich jetzt schon auf Fre­itag. Nicht nur, weil dann wieder das Woch­enende beginnt, son­dern auch, weil wir am Fre­itag mor­gen zur Messe “Hund und Pferd” nach Dort­mund fahren wollen. Auf Hun­demessen freue ich mich immer wie ein Kind auf Weihnachten 🙂

Teilen Share on FacebookTweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+

3 thoughts on “Wochenrückblick 05.10. — 11.10.2015

  1. Ein wun­der­schöner Wochen­rück­blick. Einen Fut­ter­beu­tel schlep­pen wir auf unseren Spaziergän­gen auch immer mit. Mit ein paar Leck­er­lies gefüllt ist es ein prima Spielzeug. 

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    1. Ja das finden wir auch. Bei uns war der Fut­ter­beu­tel immer irgend­wie neg­a­tiv in Erin­nerung geblieben, weil wir ihn immer nur benutzt haben, wenn ich wieder verzweifelt ver­sucht hab Fut­ter in die Queen zu bekom­men… Aber zur Zeit haben wir richtig Spaß mit dem Beu­tel. Er ist auch sehr vielfältig ein­set­zbar — das gefällt mir total gut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.