Site Overlay

[Frischkäse — Leberwurst — Taler.]

Queen und Püp­pi lieben Kekse. Doch lei­der ist es gar nicht so ein­fach gesunde Kekse zu find­en, die man mit einem ruhi­gen Gewis­sen geben kann. Oft gefällt mir etwas an der Zusam­menset­zung nicht oder der Preis ist der­art hoch, dann man die Kekse gün­stiger selb­st machen kann.

Eigentlich hat­te ich vor­ab gar nicht in Erwä­gung gezo­gen selb­st zu back­en, doch da wir alle momen­tan dank Coro­na viel Zeit zu Hause ver­brin­gen, habe ich spon­tan doch beschlossen den Mix­er anzuw­er­fen. Für den Anfang habe ich zwei ver­schiedene Kekse mit ähn­lichen Zutat­en gemacht. Ein­fache Zusam­men­stel­lun­gen, die sich schnell ver­ar­beit­en lassen ohne die gesamte Küche zu ver­sauen 🙂

Queen und Püp­pi fan­den die Kekse super leck­er und ich war begeis­tert wie schnell ich kostengün­stig viele tolle Leck­erlis geza­ubert habe. Und da mich auf Insta­gram schon einige nach den Rezepten gefragt haben, möchte ich sie heute mit euch teilen.

Rezept 1

Man benötigt:

  • 100 g Vol­lko­rn­mehl (ich habe dank Coro­na lei­der nicht das von mir bevorzugte Dinkelvol­lko­rn­mehl bekom­men, son­dern musste mit Reis­mehl nehmen)
  • 100 g Hafer­flock­en
  • 150 g körniger Frischkäse
  • 150 g Leber­wurst
  • 1 Ess­löf­fel Son­nen­blu­menöl
  • 1 Ei
  • 50 g gerieben­er Käse
  • 50 ml Wass­er

Die Zutat­en wer­den in ein­er Rührschüs­sel zu ein­er Teigmasse ver­ar­beit­et.

Je nach Kon­sis­tenz kann man ggf. etwas Wass­er dazugeben. Aus dem Teig habe ich ca. 8 cm große Taler geformt, die ich 200 Grad 35 Minuten geback­en habe. Soll­tet ihr kleinere Taler bevorzu­gen, ver­ringert sich die Backzeit. Ich habe mich ein­fach daran ori­en­tiert, wann die Taler eine braune Ober­fläche bekom­men haben.

Die großen Taler habe ich für Queen geback­en. Aus der angegebe­nen Menge habe ich bei einem Durchmess­er von ca. 8 cm ins­ge­samt 10 Taler for­men kön­nen. Für Püp­pi wäre ein solch­er Taler gle­ich eine ganze Mahlzeit, daher habe ich noch ein zweites Rezept für kleinere Taler genutzt.

Rezept 2

Man benötigt:

  • 200 g Hafer­flock­en
  • 150 g körniger Frischkäse
  • 100 g Leber­wurst
  • 1 Ei
  • 5 Ess­löf­fel Öl

Auch hier wer­den die Zutat­en zu einem gle­ich­mäßi­gen Teig ver­ar­beit­et. Ich habe hier deut­lich kleinere Taler geformt (ca. 3 cm) und habe aus der Menge ca. 30 Taler erstellen kön­nen. Geback­en wur­den diese bei 160 Grad für ca. 35 Minuten. Auch hier kön­nt ihr die Tem­per­atur und Backzeit eur­er Taler­größe anpassen.

Ich lasse selb­st­ge­back­ene Kekse immer gern im offe­nen abge­dreht­en Ofen auskühlen, weil Queen und Püp­pi es gerne knus­prig mögen.

Ich muss zugeben, dass mir das Back­en für die Zwei richtig Spaß gemacht hat. Ich habe mir schon ein neues Rezept über­legt, was ich am kom­menden Woch­enende aus­pro­bieren möchte. Dann kom­men unsere Back­for­men zum Ein­satz 🙂

Wer auf der Suche nach richti­gen coolen Backuten­silien für Hun­dekekse ist, dem kann ich diese hier ans Herz leg­en:

  • Silikon­form Knochen find­et ihr hier*
  • Silikon­form Pfote bekommt ihr hier*
  • Ausstech­for­men find­et ihr hier*

 

*Bei dem angegebe­nen Link han­delt es sich um einen Ama­zon Affil­i­ate Link. Soll­tet ihr nun über diesen Link bei Ama­zon etwas bestellen, so kostet es für euch keinen Cent mehr, doch wir bekom­men einen kleinen Teil des Bestell­w­erts als “Pro­vi­sion” sozusagen. Diese Pro­vi­sion ist unab­hängig vom bestell­ten Pro­dukt, d.h. wir wür­den auch dann eine Pro­vi­sion bekom­men, wenn ihr gar nicht das von uns emp­foh­lene Pro­dukt, son­dern ein ganz anderes bestellt. Es han­delt sich um Cent — Beträge, die in der Summe dazu führen, dass wir neue Pro­duk­te für den Blog kaufen kön­nen, den Steuer­ber­ater bezahlen oder aber auch die Keks­dose der Hunde auf­füllen kön­nen.

 

(Vis­it­ed 160 times, 1 vis­its today)

1 thought on “[Frischkäse — Leberwurst — Taler.]

  1. oh das muss ich auch mal aus­pro­bieren. Mein Vier­bein­er liebt auch Fleisch mit Süßkartof­feln end­los 🙂 Danke für die tollen Rezeptin­spi­ra­tio­nen. VG (=

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.