Teilnahmebedingungen

A. TEILNAHMEBEDINUNGEN GEWINNSPIEL 

1. Ver­anstal­ter des Gewinn­spiels / Ver­ant­wortlich­er für die Daten­ver­ar­beitung

Ver­anstal­ter des Gewinn­spiels ist Sab­ri­na Stegemöller, Schwenkestr. 29, 49090 Osnabrück

Tel: 017632131964, E-mail: queen@dietutnichts.de ‚(im Fol­gen­den: „Ver­anstal­ter“). 

2. Gel­tung Teil­nah­mebe­din­gun­gen

Mit der Teil­nahme am Gewinn­spiel wer­den die Teil­nah­mebe­din­gun­gen anerkan­nt.

3. Teil­nahme Gewinn­spiel

Eine Teil­nahme am Gewinn­spiel erfol­gt inner­halb des Teil­nah­mezeitraums durch Kom­men­tieren des Beitrags, der zur Teil­nahme auf­fordert auf der Seite www.dietutnichts.de

4. Teil­nah­mezeitraum

Eine Teil­nahme ist nur bis zum angegebe­nen Ter­min im Gewinn­spiel möglich. 

5. Teil­nah­me­berech­ti­gung

Teil­nah­me­berechtigt sind Per­so­n­en, die bei der Teil­nahme min­destens 18 Jahre alt sind. Zuläs­sig ist nur eine Teil­nahme pro Per­son.

Mitar­beit­er und Ange­hörige des Ver­anstal­ters dür­fen nicht teil­nehmen.

6. Gepostete Inhalte

Ver­boten sind Kom­mentare,

– die das Per­sön­lichkeit­srecht eines anderen ver­let­zen 

– die kom­merzielle Inhalte zur Bewer­bung von Pro­duk­ten oder Dien­stleis­tun­gen enthal­ten, die nicht vom Ver­anstal­ter stam­men; 

– mit pornografis­che oder sex­uelle Inhal­ten; 

– die has­ser­füllte Inhalte jeglich­er Art (ein­schließlich Ras­sis­mus, Sex­is­mus etc.) enthal­ten; 

– die Gewalt oder Schaden gegen andere Lebe­we­sen befür­worten, oder jeden anderen anstößi­gen, obszö­nen oder unangemesse­nen Inhalt enthal­ten; 

– die Volksver­het­zung, Aufrufe zu Straftat­en oder poli­tis­ches Mate­r­i­al (Ver­samm­lun­gen, poli­tis­che Sym­bole, Demon­stra­tio­nen etc.) enthal­ten; 

– die rück­sicht­slos­es Ver­hal­ten, Stalk­ing, Dro­hun­gen, Belei­di­gun­gen, Beläs­ti­gun­gen, Ver­let­zun­gen der Pri­vat­sphäre oder die Weit­er­gabe per­sön­lich­er Dat­en ander­er Per­so­n­en enthal­ten; 

– mit dif­famieren­den, falsch darstel­len­den oder abw­er­tenden Bemerkun­gen oder anderen Inhal­ten, die den Namen, Ruf oder Fir­men­wert des Ver­anstal­ters nachteilig bee­in­flussen kön­nten.

7. Auss­chluss von Teil­nehmern / Löschen von Posts

Bei einem Ver­stoß gegen die Teil­nah­mebe­din­gun­gen, ins­beson­dere gegen Zif­fer 6, Manip­u­la­tio­nen des Teil­nah­mevor­gangs oder dem Ver­such der Manip­u­la­tion des Teil­nah­mevor­gangs oder falschen Angaben bei der Teil­nahme kann ein Auss­chluss vom Gewinn­spiel durch Löschen des Posts erfol­gen.

8. Gewin­ner­mit­tlung

Nach Ablauf des Teil­nah­mezeitraums wer­den die Gewin­ner aus­gelost.

9. Benachrich­ti­gung des Gewin­ners

Der Gewin­ner wird entwed­er per E-Mail benachrichtigt. Der Gewin­ner muss sich inner­halb von 5 Tagen nach der Gewinnbe­nachrich­ti­gung bei dem Ver­anstal­ter per E-Mail melden zwecks Über­mit­tlung der Adresse, an welche der Gewinn ver­schickt wer­den soll. Meldet der Gewin­ner sich inner­halb dieses Zeitraums nicht, ver­fällt der Gewinn und es wird ein Ersatzgewin­ner bes­timmt. 

10. Vorzeit­ige Beendigung/Aussetzung

Der Ver­anstal­ter behält sich das Recht vor, das Gewinn­spiel ganz oder zeitweise auszuset­zen, wenn auf­grund von Schwierigkeit­en z.B. tech­nis­ch­er Art oder aus rechtlichen Grün­den eine ord­nungs­gemäße Durch­führung des Gewinn­spiels nicht gewährleis­tet wer­den kann.

11. Auss­chluss des Rechtsweges

Der Rechtsweg hin­sichtlich der Teil­nahme und der Gewin­ner­mit­tlung ist aus­geschlossen.

12. Son­stiges

Soll­ten einzelne Bes­tim­mungen dieser Teil­nah­mebe­din­gun­gen unwirk­sam sein oder wer­den, so wird dadurch die Rechtswirk­samkeit der übri­gen Teil­nah­mebe­din­gun­gen nicht berührt.

B. DATENSCHUTZ BEI TEILNAHME AN DEM GEWINNSPIEL

I. Daten­schutzerk­lärung Ver­anstal­ter

1. Daten­ver­ar­beitung

Die für die Teil­nahme am Gewinn­spiel angegebe­nen per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en wer­den von dem Ver­anstal­ter nur zur Durch­führung des Gewinn­spieles, ein­schließlich ein­er eventuellen Gewinnbe­nachrich­ti­gung ver­wen­det. Ohne Angabe dieser Dat­en ist eine Teil­nahme am Gewinn­spiel nicht möglich.

Die Daten­ver­ar­beitung erfol­gt gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSG-VO zur Erfül­lung eines ver­tragsähn­lichen Ver­hält­niss­es.

Die Bere­it­stel­lung und die Ver­sand­ab­wick­lung des Gewinns erfol­gt über die F&F Pet Food GmbH. Ich weise dich hier­mit daraufhin, dass wir für den Ver­sand die Adress­dat­en der Gewin­ner an F&F Pet Food GmbH weit­ergeben. Mit der Teil­nahme an dem Gewinn­spiel willigst du darin ein, dass ich deine Adress­dat­en in diesem Zusam­men­hang weit­ergeben darf. Deine Dat­en wer­den auss­chließlich für diesen Zweck weit­ergegeben und ver­ar­beit­et.

2. Rechte des Teil­nehmers

Wer­den per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en des Teil­nehmers ver­ar­beit­et, ste­hen ihm fol­gende Rechte gegenüber dem Ver­anstal­ter hin­sichtlich der ihn betr­e­f­fend­en per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zu: Recht auf Auskun­ft, Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung, Recht auf Ein­schränkung der Ver­ar­beitung, Recht auf Wider­spruch gegen die Ver­ar­beitung, Recht auf Datenüber­trag­barkeit.

Die betrof­fene Per­son hat zudem das Recht, sich bei ein­er Daten­schutz-Auf­sichts­be­hörde über die Ver­ar­beitung sein­er per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en durch den Ver­anstal­ter zu beschw­eren.

3.Rou­tinemäßige Löschung und Sper­rung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en

Der Ver­anstal­ter ver­ar­beit­et und spe­ichert per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en des Teil­nehmers nur solange, wie dies zur Erre­ichung des Spe­icherungszwecks erforder­lich ist. Eine Spe­icherung kann darüber hin­aus dann erfol­gen, soweit dies durch den europäis­chen oder nationalen Geset­zge­ber in union­srechtlichen Verord­nun­gen, Geset­zen oder son­sti­gen Vorschriften, denen der Ver­anstal­ter unter­liegt, vorge­se­hen wurde. Sobald der Spe­icherungszweck ent­fällt oder eine durch die genan­nten Vorschriften vorgeschriebene Spe­icher­frist abläuft, wer­den die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en rou­tinemäßig gelöscht.

(Vis­it­ed 28 times, 1 vis­its today)